Chia Samen

Chia-Samen waren für die alten Maya nicht nur ein Grundnahrungsmittel, sonderm auch Heilmittel. Kein Wunder, denn Chia Samen enthalten viele Proteine und Ballaststoffe, fördern die Verdauung und können beim Abnehmen helfen. War die Nahrung knapp, konnten sie sich mit Chia Samen und Wasser nicht nur wichtige Nährstoffe holen, sondern auch den Hunger stillen und Energie "tanken".

Chia-Samen waren für die alten Maya nicht nur ein Grundnahrungsmittel, sonderm auch Heilmittel. Kein Wunder, denn Chia Samen enthalten viele Proteine und Ballaststoffe, fördern die Verdauung und... mehr erfahren »
Fenster schließen
Chia Samen

Chia-Samen waren für die alten Maya nicht nur ein Grundnahrungsmittel, sonderm auch Heilmittel. Kein Wunder, denn Chia Samen enthalten viele Proteine und Ballaststoffe, fördern die Verdauung und können beim Abnehmen helfen. War die Nahrung knapp, konnten sie sich mit Chia Samen und Wasser nicht nur wichtige Nährstoffe holen, sondern auch den Hunger stillen und Energie "tanken".

Filter schließen
 
  •  
von bis
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
BIO Chia Samen, 1 kg
BIO Chia Samen, 1 kg
Chia Samen schwarz in Premium Qualität, BIO 1 kg ( 1000 g ) Unsere BIO Chia Samen liegen voll im Trend. Wir garantieren Ihnen: ✅ 100 % reine BIO Chia Samen aus kontrolliertem Anbau ✅ Sie möchten gern telefonisch bestellen? Kein Problem!...
Inhalt 1 Kilogramm
9,90 € *
BIO Chia Samen, 2er Pack ( 2 x 1 kg )
BIO Chia Samen, 2er Pack ( 2 x 1 kg )
Chia Samen schwarz in Premium Qualität, BIO 2 kg ( 2 x 1000 g ) Unsere BIO Chia Samen liegen voll im Trend. Wir garantieren Ihnen: ✅ 100 % reine BIO Chia Samen aus kontrolliertem Anbau ✅ Sie möchten gern telefonisch bestellen? Kein...
Inhalt 2 Kilogramm (9,45 € / 1 Kilogramm)
18,90 € *
BIO Chia Samen, 4er Pack ( 4 x 1 kg )
BIO Chia Samen, 4er Pack ( 4 x 1 kg )
Chia Samen schwarz in Premium Qualität, BIO 2 kg ( 4 x 1000 g ) Unsere BIO Chia Samen liegen voll im Trend. Wir garantieren Ihnen: ✅ 100 % reine BIO Chia Samen aus kontrolliertem Anbau ✅ Sie möchten gern telefonisch bestellen? Kein...
Inhalt 4 Kilogramm (8,73 € / 1 Kilogramm)
34,90 € *

Warum Chia Samen von Natrea kaufen?

Wir, von Natrea bieten Ihnen zahlreiche Vorteile, die Sie bei anderen Händlern im Internet nicht erhalten. Nicht nur, dass Sie auch hochwertige Premium-Qualität setzen können, auch garantieren wir Ihnen diese Vorteile:

      ✅Natrea bietet Ihnen eine bequemen und unkomplizierten Kauf auf Rechnung an
      ✅Natrea nimmt die Ware, sollte die Qualität wider Erwarten nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, 6 Wochen lang zurück
      ✅Natrea hat nur hochwertige Premiumprodukte im Sortiment
      ✅Natrea garantiert Ihnen beste Bio-Qualität aus nachhaltigem und kontrolliertem Anbau
      ✅Natrea berät Sie zu allen Produkten im Shop ausführlich und beantwortet gerne Ihre Fragen
      ✅Natrea steht Ihnen zum Ortstarif zur Verfügung – keine teure Hotline!

Überzeugen auch Sie sich jetzt von unseren hervorragenden Premiumprodukten im Natrea Shop und entdecken Sie die Vielfalt, die wir Ihnen anbieten. Außerdem profitieren Sie nicht nur von den attraktiven Preisen, sondern auch von unserem großen Service Angebot.

Bei allen Fragen rund um Chia Samen oder anderen Produkten aus unserem Sortiment können Sie uns jederzeit telefonisch unter +49 - 6641-7019996 kontaktieren.

Geschichte und Herkunft der Chia Samen

Chia Samen gibt es schon seit vielen Tausend Jahren uns sie kommen ursprünglich aus Mexiko, Süd- und Zentralamerika. Chia Samen gehören zu der Salbeifamilie, zu den Lippenblütlern und der botanische Name lautet Salvia Hispanica. Erste Überlieferungen sind über 5.500 Jahre alt und schon in dieser Zeit galten die kleinen Körner als sehr proteinreiches Grundnahrungsmittel. In der mexikanischen Überlieferung heißt es, dass bereits ein Teelöffel Chia Samen den Körper für 24 Stunden mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen kann. Dies zeigt auch, warum die Chia Samen für die Reisenden, die Boten und auch die Krieger in früheren Zeiten von so großer Bedeutung waren. Dies bewegt auch heute noch Mittelstreckenläufer dazu, vor den Wettkämpfen Chia Samen zu verzehren.

Mittlerweile werden die Chia Samen in vielen Ländern kultiviert, was allerdings nicht sehr einfach ist. Denn die Chia Pflanze verträgt nur wenig Regen und fällt daher schnell der Fäulnis zum Opfer. Besonders gut gedeiht sie allerdings in den Subtropen oder den Tropen und kann hier bis zu zwei Metern hoch werden. Die violette Blüte zeigt sich im Juli und August und ist eine wahre Augenweide. Die Samen werden dann im November geerntet. Dabei unterscheidet man zwischen weißen und braunen Samen, die aber keinerlei Nährstoffunterschiede aufweisen können.

Die Pflanze selbst war lange in Vergessenheit geraten, nachdem die spanischen Eroberer das Azteken Reich zerschlugen. So gelang sie auch nach Spanien, als Nutzpflanze für die Tiere. Die Pflanze war für den Menschen ohne große Bedeutung und wurde ausschließlich als Tierfutter genutzt und sehr geschätzt. Denn somit wurden beispielsweise Hühnereier mit der so wichtigen Omega-3-Fettsäure angereichert. Wie viele andere Pflanzen auch erlebt die Chia Pflanze allerdings seit einigen Jahren ein fabelhaftes Comeback. Sogar die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit beschäftigt sich seit einigen Jahren mit den kleinen Samen und im Jahre 2013 wurde konnte für die Chia Samen der Weg als „neuartiges Lebensmittel“ geebnet werden. Seither befassen sich unzählige Studien mit den Powersamen und können belegen, wie hervorragend diese Pflanze ist.

Anbau von Chia Samen

Natürlich wachsen und gedeihen die Chia Samen am besten in den Tropen oder Subtropen. Doch auch in den heimischen Gärten können die Samen, unter guten Bedingungen, angebaut werden. Die Chia Pflanze ist einjährig und kann im Frühling in Töpfen oder Blumenkästen ausgesät werden. Wichtig sind ein sonniger und warmer Standort und eine sehr lange frostfreie Periode. Auch wenn die Pflanze größerer Trockenperioden überstehen kann, sollte sie regelmäßig gegossen werden, ohne dass Staunässe entsteht. Sobald die Pflänzchen eine Höhe von etwa 5 cm erreicht haben, ist es Zeit sie ins Freiland auszusetzen. Die Blüte zeigt sich dann Anfang bis Mitte September und nach 45 Tagen, die frostfrei sein müssen, können die Chia Samen geerntet werden. Hierzu werden die Blütenköpfe vorsichtig abgeschnitten und ausgeschüttelt, damit die Samen herausfallen können.

Die Chia Pflanze hat allerdings noch eine Besonderheit. Sie kann vollkommen pestizidfrei heranwachsen, da Schädlinge und Insekten die Pflanze meiden. Dies heißt, dass Chia Samen in der Regel ohne Spritzmittel angebaut werden können und somit absolute Bio Qualität aufweisen.

Chia Samen sind glutenfrei

Chia Samen sind ein hervorragendes Bindemittel für Soßen und Suppen und auch für Pudding, Gebäck und Brot lassen sich mit den kleinen Powersamen hervorragend herstellen.

Chia Samen Rezepte

Chia Samen sind die Alleskönner schlechthin und man kann wirklich sehr leckere Rezepte mit ihnen zaubern. Zum einen sind sie vielseitig nutzbar und zum anderen sind sie eine hervorragende Nährstoffquelle, weshalb sie auch ihren Ruf als Superfood erhalten haben. Somit sind die Chia Samen ein hervorragender Bestandteil für die tägliche Ernährung.

Chia Samen sorgen außerdem für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl und haben weiterhin den Vorteil, dass sie geschmacksneutral sind. Zwei wesentliche Merkmale, die die kleinen Samen auszeichnen. Durch die Geschmacksneutralität können sie somit in jedem Rezept verwendet werden und die Nährstoffbilanz deutlich verbessern.

Chia Gel

Leckeres Rezept für Chia-Gel

Das Grundrezept für die Verwendung von Chia Samen ist das Chia Gel. Dieses dient praktisch als Grundlage, um die Chia Samen zu verwenden. Für das Chia Gel gilt in der Regel ein Verhältnis von 1:6. Dies heißt, dass 1 EL Chia Samen mit 6 EL Wasser, Mandelmilch oder Sojamilch gemischt werden. Diese Mischung wird dann gut umgerührt und für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank gestellt, damit die kleinen Samen quellen können. Nach 2 Stunden ist das Chia-Wasser-Gemisch zu einer gelartigen Masse geworden und kann als Grundlage für die unterschiedlichsten Speisen verwendet werden.

Wer mehr benötigt, kann natürlich auch ½ Tasse Chia Samen mit 3 Tassen Flüssigkeit mischen. Das Gel hält sich etwa eine Woche im Kühlschrank und kann so immer auf Vorrat hergestellt werden. Besser ist es natürlich, das Chia Gel immer frisch zuzubereiten.

Chia Pudding Rezept

Chia Pudding Rezept

Besonders beliebt, auch bei den Kids, ist der Chia Pudding. Diese Chia Rezept kann für jeden Kindergeburtstag zubereitet werden und wird fast von jedem Kind geliebt. Doch auch die Erwachsenen sind von diesem Rezept begeistert. Für den Chia Pudding werden etwa vier Esslöffel Chia Samen in eine Schüssel gegeben und mit 250 Milliliter Flüssigkeit aufgefüllt. Hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Klassische Kuhmilch eignet sich ebenso wie Mandelmilch oder Reismilch. Um den Chia Pudding noch zu verfeinern, kann Zimt, Vanille oder auch Kakao und vieles mehr dem Chia Pudding zugefügt werden.

Der Pudding muss nun für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank, damit die Chia Samen quellen können. Durch die einfache Vorbereitung und die lange Haltbarkeit im Kühlschrank eignet sich dieses Rezept besonders gut als Grundlage für das Frühstück. Mit Obst, Manuka Honig und Ahornsirup verfeinert wird so aus dem leckeren Chia Pudding ein ausgewogenes Frühstück, damit man den Tag gut starten kann. Der Chia Pudding macht zudem lange satt und gibt Energie für den Tag.

Chia Marmelade Rezept

Chia Marmelade Rezept

Marmelade ist des Deutschen liebster Frühstücksaufstrich. Mit Chia Samen lässt sich eine schnelle und leckere Chia Marmelade problemlos selbst herstellen. Hierfür benötigt man eine Handvoll Obst nach Bedarf, welches zerkleinert und püriert wird. Besonders gut eignen sich Aprikosen, Beeren aller Art wie auch Pflaumen. Das pürierte Obst mit Honig oder Vanilleextrakt verfeinern, Chia Samen hinzugeben und für etwa zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Fertig ist die frische Chia Marmelade, die satt macht.

Wer die Chia Marmelade in ein Einmachglas füllt, sollte darauf achten, dass das Glas nicht zu voll ist, da sich die Chia Samen noch ausdehnen.

Chia Pfannkuchen Rezept

Chia Pfannekuchen Rezept

Wie wäre es mit Chia Pfannkuchen? Beliebt bei Groß und Klein und die Vielseitigkeit lässt keine Wünsche offen. Dabei lassen sich die Chia Pfannkuchen sogar ohne Mehl herstellen und sind somit perfekt für Menschen mit Unverträglichkeiten.

Für die Chia Pfannkuchen benötigt man zwei Bananen, vier Eier, 2-3 EL Chia Samen und nach Bedarf Vanille oder Zimt. Zuerst werden die Bananen mit einer Gabel zerdrückt, bevor die verquirlten Eier untergerührt werden. Nun die Chia Samen sowie Vanille oder Zimt dazugeben und gut vermischen. Apfelstücke oder Heidelbeeren eigenen sich ebenfalls hervorragend, um diese mit in den „Teig“ zu geben. Ist alles gut vermischt, werden die Chia Pfannkuchen einzeln in der Pfanne ausgebacken. Mit Ahornsirup können sie vor dem Servieren verfeinert werden.

Durch das Backen ohne Mehl können so nochmals einige Kalorien eingespart werden und die Pfannkuchen mit Chia Samen sind somit ideal für Menschen, die ihr Gewicht reduzieren möchten.

Chia Brot Rezept

Chia Brot Rezept

Wer das etwas andere Brot möchte, wird vom Chia Brot begeistert sein. Hierzu benötigt man 700 Gramm Vollkornmehl (je nach Wunsch Dinkel-, Roggenvollkorn- oder Buchweizenmehl), eine Packung Trockenhefe, 20 Gramm Trockensauerteig und 3 bis 4 Esslöffel Chia Samen mit Leinschrot vermischt. Alles zusammen in eine Schüssel geben und langsam 400 Milliliter lauwarmes Wasser hinzugeben. Gut durchkneten, bis ein klebriger Teig entstanden ist. Dieser muss jetzt für eine Stunde ruhen. Die Schüssel zudecken und den Teig gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Danach wird der Teig noch einmal durchgeknetet und zu einem Laib geformt. Bei Bedarf kann das Brot noch mit Chia Samen oder Körnern bestreut werden. Mehrfach einritzen und bei 180 Grad im Ofen für etwa 60 Minuten backen.

Reis Chia Energieriegel Rezept

Chia Energieriegel Rezept

Dieses Rezept ist etwas aufwendiger, aber es lohnt sich durchaus. Zunächst muss Milchreis gekocht werden. Für den Milchreis wird ein Liter Milch erwärmt in die dann 250 Gramm Reis eingerührt werden. Sobald die Milch vom Reis komplett aufgesogen wurde, kann der Milchreis mit Rohrzucker oder Honig gesüßt werden. Bei Bedarf kann auch Kakao oder Zimt hinzugegeben werden. Ist der Milchreis etwas abgekühlt werden 250 Gramm Trockenfrüchte wie Datteln (klein geschnitten), Cranberries oder Rosinen hinzugeben. Noch 3 Esslöffel Chia Samen hinzu und alles gut vermischten. Danach wird die komplette Masse auf ein Backblech, welches vorher mit Backpapier ausgelegt wurde, gegeben. Die Masse glatt streichen, bei Bedarf noch Chia Samen darüber streuen und bei 150 Grad für 30 Minuten backen. Nachdem die Müsliplatte abgekühlt ist, können die Riegel in die gewünschte Größe geschnitten werden. Um die Chia Samen Müsli Riegel länger haltbar zu machen, können sie in Folie verpackt hervorragend im Gefrierfach aufbewahrt werden. Ein oder zwei Stunden vor dem Verzehr auftauen und genießen.

Chia Fresca Rezept

Chia Fresca Rezept

Das mexikanische Erfrischungsgetränk ist auch bei uns sehr beliebt und ist ein Durstlöscher der besonderen Art. Für den Chia Fresca benötigt man lediglich zwei Teelöffel Chia Samen, die in 300 ml kaltes Wasser gegeben werden. Mit Sirup oder Honig süßen und einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben, um einen frischen Geschmack zu erhalten. Bei Bedarf können noch Minzblätter hinzugegeben werden. Eiswürfel in das Glas und einfach genießen. Wer den leckeren Drink als Cocktail bevorzugt, kann natürlich auch einen Schuss Rum einrühren.

Der Chia Fresca sollte auf jeden Fall direkt nach Zubereitung getrunken werden, da sonst die Chia Samen quellen!

Chia Samen Eis Rezept

Chia Eis Rezept

Nicht nur im Sommer, auch im Winter kann man leckeres Chia Eis genießen. Hierbei sind natürlich der Fantasie ebenfalls keine Grenzen gesetzt und man kann variieren. Ähnlich wie beim Chia Pudding kann hier eine Flüssigkeit nach Wahl wie etwa Kokos- oder Mandelmilch genommen werden. Auf 250 Milliliter Flüssigkeit werden noch 100 Gramm Obst nach Wunsch und 2 Esslöffel Chia Samen hinzugegeben. Gesüßt wird alles mit 1 bis 2 Esslöffeln Honig. Beeren oder pürierte Mango sind sehr gut für das Chia Eis geeignet. Die Zutaten werden alle gut vermischt und etwa zwei Stunden im Kühlschrank quellen lassen. Anschließend alles in Eisformen geben und über Nacht im Gefrierschrank auskühlen lassen. So hat man im Sommer eine gesunde und leckere Erfrischung für Groß und Klein.

Chia Samen im Smoothie

Chia Smoothie Rezept

Smoothies sind beliebter denn je und wird am Morgen einen gesunden Energiekick möchte, sollte seinen Smoothie mit Chia Samen verfeinern. Für einen grünen Smoothie mit Chia Samen steht nichts im Wege und die unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten sind hervorragend dazu geeignet, um sich gesund zu ernähren, einen Energiekick zu erhalten und somit gut in den Tag zu starten. Generell gilt aber immer ein Drittel Gemüse, wie etwa Spinat, Salat und Kräuter und zwei Drittel Obst, wie Beeren. Mit etwas Flüssigkeit  und einem Teelöffel Schwarzkümmelöl aufgefüllt, kann schnell ein leckerer grüner Smoothie gezaubert werden.

Für ein klassisches Smoothie Rezept mit Chia Samen benötigt man zwei Handvoll Pflücksalat, einen Apfel, eine kleine Banane, Saft einer Orange und einem Esslöffel Chia Samen. Beachten sollte man hierbei vor allem auf Gemüse mit einem hohen Anteil an Bitterstoffen, da diese die Fettverbrennung hervorragend anregen. Mit den langanhaltenden Chia Samen ist somit der Smoothie optimal für die Gewichtsreduzierung geeignet. Denn gerade die Kombination von Chia Samen und Bittestoffen sind für eine Diät die besten Ausgangspunkte.

Verwendungsmöglichkeiten von Chia Samen

Chia Samen eigenen sich aber auch hervorragend alt Topping für Desserts oder Joghurts und lassen sich selbst über Salate streuen. Sogar als Panade für Fisch & Co können die Chia Samen in Kombination mit Sesam den Speiseplan auf besondere Weise aufwerten. Insbesondere in Brot und Brötchen sind die Chia Samen sehr gut geeignet und mit Energie in den Tag zu starten und den Körper mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Der Vorteil dabei ist natürlich, dass die kleinen Samen absolut geschmacksneutral sind, weshalb sie auch so vielseitig einsetzbar sind. Zudem sind Chia Samen glutenfrei, haben einen sehr hohen Proteingehalt und senken außerdem den glykämischen Index der Backwaren.

Chia Samen sind aber nicht nur für kreative Köchinnen und Köche. Wem die Ideen fehlen, hat im Internet eine tolle Auswahl an den verschiedensten Chia Samen Rezepten und kann so die kleinen Samen im täglichen Speiseplan sehr gut integrieren.

Warum Chia Samen von Natrea kaufen? Wir, von Natrea bieten Ihnen zahlreiche Vorteile, die Sie bei anderen Händlern im Internet nicht erhalten. Nicht nur, dass Sie auch hochwertige... mehr erfahren »
Fenster schließen
Chia Samen

Warum Chia Samen von Natrea kaufen?

Wir, von Natrea bieten Ihnen zahlreiche Vorteile, die Sie bei anderen Händlern im Internet nicht erhalten. Nicht nur, dass Sie auch hochwertige Premium-Qualität setzen können, auch garantieren wir Ihnen diese Vorteile:

      ✅Natrea bietet Ihnen eine bequemen und unkomplizierten Kauf auf Rechnung an
      ✅Natrea nimmt die Ware, sollte die Qualität wider Erwarten nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, 6 Wochen lang zurück
      ✅Natrea hat nur hochwertige Premiumprodukte im Sortiment
      ✅Natrea garantiert Ihnen beste Bio-Qualität aus nachhaltigem und kontrolliertem Anbau
      ✅Natrea berät Sie zu allen Produkten im Shop ausführlich und beantwortet gerne Ihre Fragen
      ✅Natrea steht Ihnen zum Ortstarif zur Verfügung – keine teure Hotline!

Überzeugen auch Sie sich jetzt von unseren hervorragenden Premiumprodukten im Natrea Shop und entdecken Sie die Vielfalt, die wir Ihnen anbieten. Außerdem profitieren Sie nicht nur von den attraktiven Preisen, sondern auch von unserem großen Service Angebot.

Bei allen Fragen rund um Chia Samen oder anderen Produkten aus unserem Sortiment können Sie uns jederzeit telefonisch unter +49 - 6641-7019996 kontaktieren.

Geschichte und Herkunft der Chia Samen

Chia Samen gibt es schon seit vielen Tausend Jahren uns sie kommen ursprünglich aus Mexiko, Süd- und Zentralamerika. Chia Samen gehören zu der Salbeifamilie, zu den Lippenblütlern und der botanische Name lautet Salvia Hispanica. Erste Überlieferungen sind über 5.500 Jahre alt und schon in dieser Zeit galten die kleinen Körner als sehr proteinreiches Grundnahrungsmittel. In der mexikanischen Überlieferung heißt es, dass bereits ein Teelöffel Chia Samen den Körper für 24 Stunden mit allen wichtigen Nährstoffen versorgen kann. Dies zeigt auch, warum die Chia Samen für die Reisenden, die Boten und auch die Krieger in früheren Zeiten von so großer Bedeutung waren. Dies bewegt auch heute noch Mittelstreckenläufer dazu, vor den Wettkämpfen Chia Samen zu verzehren.

Mittlerweile werden die Chia Samen in vielen Ländern kultiviert, was allerdings nicht sehr einfach ist. Denn die Chia Pflanze verträgt nur wenig Regen und fällt daher schnell der Fäulnis zum Opfer. Besonders gut gedeiht sie allerdings in den Subtropen oder den Tropen und kann hier bis zu zwei Metern hoch werden. Die violette Blüte zeigt sich im Juli und August und ist eine wahre Augenweide. Die Samen werden dann im November geerntet. Dabei unterscheidet man zwischen weißen und braunen Samen, die aber keinerlei Nährstoffunterschiede aufweisen können.

Die Pflanze selbst war lange in Vergessenheit geraten, nachdem die spanischen Eroberer das Azteken Reich zerschlugen. So gelang sie auch nach Spanien, als Nutzpflanze für die Tiere. Die Pflanze war für den Menschen ohne große Bedeutung und wurde ausschließlich als Tierfutter genutzt und sehr geschätzt. Denn somit wurden beispielsweise Hühnereier mit der so wichtigen Omega-3-Fettsäure angereichert. Wie viele andere Pflanzen auch erlebt die Chia Pflanze allerdings seit einigen Jahren ein fabelhaftes Comeback. Sogar die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit beschäftigt sich seit einigen Jahren mit den kleinen Samen und im Jahre 2013 wurde konnte für die Chia Samen der Weg als „neuartiges Lebensmittel“ geebnet werden. Seither befassen sich unzählige Studien mit den Powersamen und können belegen, wie hervorragend diese Pflanze ist.

Anbau von Chia Samen

Natürlich wachsen und gedeihen die Chia Samen am besten in den Tropen oder Subtropen. Doch auch in den heimischen Gärten können die Samen, unter guten Bedingungen, angebaut werden. Die Chia Pflanze ist einjährig und kann im Frühling in Töpfen oder Blumenkästen ausgesät werden. Wichtig sind ein sonniger und warmer Standort und eine sehr lange frostfreie Periode. Auch wenn die Pflanze größerer Trockenperioden überstehen kann, sollte sie regelmäßig gegossen werden, ohne dass Staunässe entsteht. Sobald die Pflänzchen eine Höhe von etwa 5 cm erreicht haben, ist es Zeit sie ins Freiland auszusetzen. Die Blüte zeigt sich dann Anfang bis Mitte September und nach 45 Tagen, die frostfrei sein müssen, können die Chia Samen geerntet werden. Hierzu werden die Blütenköpfe vorsichtig abgeschnitten und ausgeschüttelt, damit die Samen herausfallen können.

Die Chia Pflanze hat allerdings noch eine Besonderheit. Sie kann vollkommen pestizidfrei heranwachsen, da Schädlinge und Insekten die Pflanze meiden. Dies heißt, dass Chia Samen in der Regel ohne Spritzmittel angebaut werden können und somit absolute Bio Qualität aufweisen.

Chia Samen sind glutenfrei

Chia Samen sind ein hervorragendes Bindemittel für Soßen und Suppen und auch für Pudding, Gebäck und Brot lassen sich mit den kleinen Powersamen hervorragend herstellen.

Chia Samen Rezepte

Chia Samen sind die Alleskönner schlechthin und man kann wirklich sehr leckere Rezepte mit ihnen zaubern. Zum einen sind sie vielseitig nutzbar und zum anderen sind sie eine hervorragende Nährstoffquelle, weshalb sie auch ihren Ruf als Superfood erhalten haben. Somit sind die Chia Samen ein hervorragender Bestandteil für die tägliche Ernährung.

Chia Samen sorgen außerdem für ein langanhaltendes Sättigungsgefühl und haben weiterhin den Vorteil, dass sie geschmacksneutral sind. Zwei wesentliche Merkmale, die die kleinen Samen auszeichnen. Durch die Geschmacksneutralität können sie somit in jedem Rezept verwendet werden und die Nährstoffbilanz deutlich verbessern.

Chia Gel

Leckeres Rezept für Chia-Gel

Das Grundrezept für die Verwendung von Chia Samen ist das Chia Gel. Dieses dient praktisch als Grundlage, um die Chia Samen zu verwenden. Für das Chia Gel gilt in der Regel ein Verhältnis von 1:6. Dies heißt, dass 1 EL Chia Samen mit 6 EL Wasser, Mandelmilch oder Sojamilch gemischt werden. Diese Mischung wird dann gut umgerührt und für etwa 2 Stunden in den Kühlschrank gestellt, damit die kleinen Samen quellen können. Nach 2 Stunden ist das Chia-Wasser-Gemisch zu einer gelartigen Masse geworden und kann als Grundlage für die unterschiedlichsten Speisen verwendet werden.

Wer mehr benötigt, kann natürlich auch ½ Tasse Chia Samen mit 3 Tassen Flüssigkeit mischen. Das Gel hält sich etwa eine Woche im Kühlschrank und kann so immer auf Vorrat hergestellt werden. Besser ist es natürlich, das Chia Gel immer frisch zuzubereiten.

Chia Pudding Rezept

Chia Pudding Rezept

Besonders beliebt, auch bei den Kids, ist der Chia Pudding. Diese Chia Rezept kann für jeden Kindergeburtstag zubereitet werden und wird fast von jedem Kind geliebt. Doch auch die Erwachsenen sind von diesem Rezept begeistert. Für den Chia Pudding werden etwa vier Esslöffel Chia Samen in eine Schüssel gegeben und mit 250 Milliliter Flüssigkeit aufgefüllt. Hierbei sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt. Klassische Kuhmilch eignet sich ebenso wie Mandelmilch oder Reismilch. Um den Chia Pudding noch zu verfeinern, kann Zimt, Vanille oder auch Kakao und vieles mehr dem Chia Pudding zugefügt werden.

Der Pudding muss nun für mindestens zwei Stunden in den Kühlschrank, damit die Chia Samen quellen können. Durch die einfache Vorbereitung und die lange Haltbarkeit im Kühlschrank eignet sich dieses Rezept besonders gut als Grundlage für das Frühstück. Mit Obst, Manuka Honig und Ahornsirup verfeinert wird so aus dem leckeren Chia Pudding ein ausgewogenes Frühstück, damit man den Tag gut starten kann. Der Chia Pudding macht zudem lange satt und gibt Energie für den Tag.

Chia Marmelade Rezept

Chia Marmelade Rezept

Marmelade ist des Deutschen liebster Frühstücksaufstrich. Mit Chia Samen lässt sich eine schnelle und leckere Chia Marmelade problemlos selbst herstellen. Hierfür benötigt man eine Handvoll Obst nach Bedarf, welches zerkleinert und püriert wird. Besonders gut eignen sich Aprikosen, Beeren aller Art wie auch Pflaumen. Das pürierte Obst mit Honig oder Vanilleextrakt verfeinern, Chia Samen hinzugeben und für etwa zwei Stunden in den Kühlschrank stellen. Fertig ist die frische Chia Marmelade, die satt macht.

Wer die Chia Marmelade in ein Einmachglas füllt, sollte darauf achten, dass das Glas nicht zu voll ist, da sich die Chia Samen noch ausdehnen.

Chia Pfannkuchen Rezept

Chia Pfannekuchen Rezept

Wie wäre es mit Chia Pfannkuchen? Beliebt bei Groß und Klein und die Vielseitigkeit lässt keine Wünsche offen. Dabei lassen sich die Chia Pfannkuchen sogar ohne Mehl herstellen und sind somit perfekt für Menschen mit Unverträglichkeiten.

Für die Chia Pfannkuchen benötigt man zwei Bananen, vier Eier, 2-3 EL Chia Samen und nach Bedarf Vanille oder Zimt. Zuerst werden die Bananen mit einer Gabel zerdrückt, bevor die verquirlten Eier untergerührt werden. Nun die Chia Samen sowie Vanille oder Zimt dazugeben und gut vermischen. Apfelstücke oder Heidelbeeren eigenen sich ebenfalls hervorragend, um diese mit in den „Teig“ zu geben. Ist alles gut vermischt, werden die Chia Pfannkuchen einzeln in der Pfanne ausgebacken. Mit Ahornsirup können sie vor dem Servieren verfeinert werden.

Durch das Backen ohne Mehl können so nochmals einige Kalorien eingespart werden und die Pfannkuchen mit Chia Samen sind somit ideal für Menschen, die ihr Gewicht reduzieren möchten.

Chia Brot Rezept

Chia Brot Rezept

Wer das etwas andere Brot möchte, wird vom Chia Brot begeistert sein. Hierzu benötigt man 700 Gramm Vollkornmehl (je nach Wunsch Dinkel-, Roggenvollkorn- oder Buchweizenmehl), eine Packung Trockenhefe, 20 Gramm Trockensauerteig und 3 bis 4 Esslöffel Chia Samen mit Leinschrot vermischt. Alles zusammen in eine Schüssel geben und langsam 400 Milliliter lauwarmes Wasser hinzugeben. Gut durchkneten, bis ein klebriger Teig entstanden ist. Dieser muss jetzt für eine Stunde ruhen. Die Schüssel zudecken und den Teig gehen lassen, bis er sich verdoppelt hat. Danach wird der Teig noch einmal durchgeknetet und zu einem Laib geformt. Bei Bedarf kann das Brot noch mit Chia Samen oder Körnern bestreut werden. Mehrfach einritzen und bei 180 Grad im Ofen für etwa 60 Minuten backen.

Reis Chia Energieriegel Rezept

Chia Energieriegel Rezept

Dieses Rezept ist etwas aufwendiger, aber es lohnt sich durchaus. Zunächst muss Milchreis gekocht werden. Für den Milchreis wird ein Liter Milch erwärmt in die dann 250 Gramm Reis eingerührt werden. Sobald die Milch vom Reis komplett aufgesogen wurde, kann der Milchreis mit Rohrzucker oder Honig gesüßt werden. Bei Bedarf kann auch Kakao oder Zimt hinzugegeben werden. Ist der Milchreis etwas abgekühlt werden 250 Gramm Trockenfrüchte wie Datteln (klein geschnitten), Cranberries oder Rosinen hinzugeben. Noch 3 Esslöffel Chia Samen hinzu und alles gut vermischten. Danach wird die komplette Masse auf ein Backblech, welches vorher mit Backpapier ausgelegt wurde, gegeben. Die Masse glatt streichen, bei Bedarf noch Chia Samen darüber streuen und bei 150 Grad für 30 Minuten backen. Nachdem die Müsliplatte abgekühlt ist, können die Riegel in die gewünschte Größe geschnitten werden. Um die Chia Samen Müsli Riegel länger haltbar zu machen, können sie in Folie verpackt hervorragend im Gefrierfach aufbewahrt werden. Ein oder zwei Stunden vor dem Verzehr auftauen und genießen.

Chia Fresca Rezept

Chia Fresca Rezept

Das mexikanische Erfrischungsgetränk ist auch bei uns sehr beliebt und ist ein Durstlöscher der besonderen Art. Für den Chia Fresca benötigt man lediglich zwei Teelöffel Chia Samen, die in 300 ml kaltes Wasser gegeben werden. Mit Sirup oder Honig süßen und einen Spritzer Zitronensaft hinzugeben, um einen frischen Geschmack zu erhalten. Bei Bedarf können noch Minzblätter hinzugegeben werden. Eiswürfel in das Glas und einfach genießen. Wer den leckeren Drink als Cocktail bevorzugt, kann natürlich auch einen Schuss Rum einrühren.

Der Chia Fresca sollte auf jeden Fall direkt nach Zubereitung getrunken werden, da sonst die Chia Samen quellen!

Chia Samen Eis Rezept

Chia Eis Rezept

Nicht nur im Sommer, auch im Winter kann man leckeres Chia Eis genießen. Hierbei sind natürlich der Fantasie ebenfalls keine Grenzen gesetzt und man kann variieren. Ähnlich wie beim Chia Pudding kann hier eine Flüssigkeit nach Wahl wie etwa Kokos- oder Mandelmilch genommen werden. Auf 250 Milliliter Flüssigkeit werden noch 100 Gramm Obst nach Wunsch und 2 Esslöffel Chia Samen hinzugegeben. Gesüßt wird alles mit 1 bis 2 Esslöffeln Honig. Beeren oder pürierte Mango sind sehr gut für das Chia Eis geeignet. Die Zutaten werden alle gut vermischt und etwa zwei Stunden im Kühlschrank quellen lassen. Anschließend alles in Eisformen geben und über Nacht im Gefrierschrank auskühlen lassen. So hat man im Sommer eine gesunde und leckere Erfrischung für Groß und Klein.

Chia Samen im Smoothie

Chia Smoothie Rezept

Smoothies sind beliebter denn je und wird am Morgen einen gesunden Energiekick möchte, sollte seinen Smoothie mit Chia Samen verfeinern. Für einen grünen Smoothie mit Chia Samen steht nichts im Wege und die unterschiedlichen Kombinationsmöglichkeiten sind hervorragend dazu geeignet, um sich gesund zu ernähren, einen Energiekick zu erhalten und somit gut in den Tag zu starten. Generell gilt aber immer ein Drittel Gemüse, wie etwa Spinat, Salat und Kräuter und zwei Drittel Obst, wie Beeren. Mit etwas Flüssigkeit  und einem Teelöffel Schwarzkümmelöl aufgefüllt, kann schnell ein leckerer grüner Smoothie gezaubert werden.

Für ein klassisches Smoothie Rezept mit Chia Samen benötigt man zwei Handvoll Pflücksalat, einen Apfel, eine kleine Banane, Saft einer Orange und einem Esslöffel Chia Samen. Beachten sollte man hierbei vor allem auf Gemüse mit einem hohen Anteil an Bitterstoffen, da diese die Fettverbrennung hervorragend anregen. Mit den langanhaltenden Chia Samen ist somit der Smoothie optimal für die Gewichtsreduzierung geeignet. Denn gerade die Kombination von Chia Samen und Bittestoffen sind für eine Diät die besten Ausgangspunkte.

Verwendungsmöglichkeiten von Chia Samen

Chia Samen eigenen sich aber auch hervorragend alt Topping für Desserts oder Joghurts und lassen sich selbst über Salate streuen. Sogar als Panade für Fisch & Co können die Chia Samen in Kombination mit Sesam den Speiseplan auf besondere Weise aufwerten. Insbesondere in Brot und Brötchen sind die Chia Samen sehr gut geeignet und mit Energie in den Tag zu starten und den Körper mit wichtigen Nährstoffen zu versorgen. Der Vorteil dabei ist natürlich, dass die kleinen Samen absolut geschmacksneutral sind, weshalb sie auch so vielseitig einsetzbar sind. Zudem sind Chia Samen glutenfrei, haben einen sehr hohen Proteingehalt und senken außerdem den glykämischen Index der Backwaren.

Chia Samen sind aber nicht nur für kreative Köchinnen und Köche. Wem die Ideen fehlen, hat im Internet eine tolle Auswahl an den verschiedensten Chia Samen Rezepten und kann so die kleinen Samen im täglichen Speiseplan sehr gut integrieren.