•  

    Grünlippmuschel

    Nicht jeder hat schon von den Grünlippmuscheln gehört, da sie erst in den letzten Jahren zum Trend in den westlichen Ländern wurde. Die Grünlippmuschel kommt ursprünglich aus Neuseeland und wurde schon von den Maoris für die unterschiedlichsten Zwecke genutzt. Auch die pharmazeutische Industrie hat die Grünlippmuschel für sich entdeckt und daher gibt es bereits seit dem Jahr 2014 Nahrungsergänzungsmittel, wie beispielsweise Kapseln. Aus diesem Grund wollen immer mehr Menschen Präparate aus Grünlippmuscheln kaufen, da diese für die Gesundheit eine wohltuende Wirkung haben können.

    Warum Grünlippmuscheln bei Natrea kaufen?

    Wir bieten Ihnen jede Menge Vorteile, um die hochwertigen Grünlippmuschel-Präparate zu erwerben. Denn bei uns können Sie sich auf absolute Premium-Qualität verlassen, dafür garantieren wir! Weiterhin bieten wir Ihnen folgende Vorteile

    ✓  Natrea bietet Ihnen einen Kauf auf Rechnung

    ✓  Natrea garantiert BIO-Qualität aus nachhaltiger und kontrollierter Aufzucht

    ✓  Natrea hält äußerst hochwertige Premiumprodukte für Sie bereit

    ✓  Natrea bietet Ihnen ein Rückgaberecht von 6 Wochen, wenn Ihnen – wider Erwarten – das Produkt qualitativ nicht zusagt

    ✓  Natrea stehe Ihnen telefonisch bei allen Fragen zum Ortstarif zur Verfügung

    ✓  Natrea berät Sie ausführlich zu allen Produkten im Shop – ohne wenn und aber

    Lassen auch Sie sich von der Premium Qualität im Natrea-Shop überzeugen und profitieren Sie dabei auch noch von attraktiven Preisen und einem großen Service Angebot.

    Bei Fragen rund um die Grünlippmuschel und die vielfältige Produktauswahl können Sie uns natürlich jederzeit gerne unter der Nummer +49 (0) 6641 – 912370 kontaktieren.

    Geschichte der Grünlippmuschel

    Die aus Neuseeland stammende Grünlippmuschel wird hauptsächlich in den großen Gewässern des Hauraki-Golfes, wie auch der Marlborough Sounds in großen Anlagen gezüchtet. Vor allem die Marlborough Sounds ist ein besonders großes Gebiet an Flüssen, Mündungen und Seen, die mit Halbinseln und Inseln versehen ist. Im Gegensatz dazu ist der Hauraki-Golf eine kleine Bucht im Norden Neuseelands. Dennoch zeichnen sich beide Gebiete durch ihre Unberührtheit aus, was selbstverständlich immer überwacht wird. Somit nehmen die Muscheln keine Giftstoffe auf und sind auch vor Abfällen in den Gewässern sicher, was bedeutet, dass eine hochwertige Qualität besteht. Außerdem haben die Züchter für die Muscheln in Neuseeland sehr hohe Auflagen und dürfen beispielsweise keine Pestizide oder Ähnliches einsetzen. Dies ist beim Grünmuscheln kaufen sehr wichtig, um so keine Gifte zu sich zu nehmen. Wir, von Natrea achten sehr darauf nur absolute Premium Qualität zu erhalten, damit wir unseren Kunden nur das Beste bieten können.

    Die Maoris sind erstaunlich gesund

    Die Grünlippmuscheln wurden bereits von dem indigenen Volk Neuseelands, den Maoris, verzehrt und auch sie waren von der wohltuenden Wirkung der Grünlippmuscheln überzeugt. Insbesondere die Maoris sind bekannt für ihr großartiges Wissen im Bereich der Naturheilkunde und gaben dies an die weiteren Generationen weiter. Forscher waren daher schon immer sehr an dem Wissen der Maoris interessiert und sind so auf die Grünlippmuschel gestoßen. Dadurch kamen vor einigen Jahrzenten die neuseeländischen Weichtiere nach Europa. Dabei fanden die Forscher heraus, dass vor allem die Maoris, die an der Küste lebten, seltener unter Krankheiten litten und auch wesentlich älter wurden, als die Maoris, die im Landesinneren lebten. Weiterhin fiel auf, dass das indigene Volk Neuseelands an der Küste kaum Alterskrankheiten wie beispielsweise Gelenkschmerzen oder Arthrose vorweisen konnte.

    Somit wurden intensive Untersuchungen der Grünlippmuscheln durchgeführt, da die Forscher vermuteten, dass es an den Weichtieren lag, dass die Maoris an der Küste gesünder und älter waren. Schnell stellten die Forscher fest, dass die Grünlippmuschel eine wohltuende Wirkung bei Arthrose hat und somit wurde auch die Pharmaindustrie auf diese Weichtiere aufmerksam. Daher werden mittlerweile verschiedene Produkte vertrieben, die Grünlippmuschel-Extrakt enthalten und für das Skelett-Muskel-System sehr gut sein sollen. Die Bandbreite ist groß und neben Pulver findet man auch Öle, Kapseln, Balsame wie auch Extrakte sowie Tierfutter, welches mit Stoffen der Weichtiere angereichert ist.

    Die unterschiedlichen Namen und das Aussehen der Weichtiere

    Die Grünlippmuschel hat nicht nur einen Namen. Sie ist unter verschiedenen Namen wie beispielsweise Grünschalmuschel oder Neuseeland-Miesmuschel, da sie eine große Ähnlichkeit mit der Miesmuschel hat, bekannt. Im medizinischen Bereich wird sie Perna canaliculus genannt. Daher kann es beim Grünmuscheln kaufen schnell zu Verwirrung kommen, da viele Menschen die Begriffe nicht kennen.

    Das Fleisch der Grünlippmännchen ist eher unauffällig und hell, während die Weibchen ein orangenes Fleisch haben. Dabei kommt der Name der Grünlippmuscheln von der Schale, die am Rand bei den weiblichen, wie auch bei den männlichen Tieren sehr auffällig grün gefärbt ist.

    Die Verwendung der Grünlippmuschel

    Die Grünlippmuschel kann auf zwei Arten verwendet werden. Zum Einen wird sie bei den Sterneköchen in der Küche verwendet, zum Anderen in der Pharmaindustrie. Gourmets werden erfreut sein, da diese Muscheln das ganz Jahr über verzehrt werden können und vor allem in der mediterranen Küche vorkommen. Besonders in Pastagerichten kann die Perna canaliculus ihren vollen Geschmack entfalten und das Pastagericht zu einem wahren Leckerbissen machen. Wer sich von dem besonderen Geschmack überzeugen möchte, kann die Grünlippmuschel wie eine Miesmuschel zubereiten. Grünmuscheln kaufen ist ebenfalls kein Problem, da viele Internet-Lebensmittelhändler diese außergewöhnlichen Weichtiere im Programm haben.

    Des weiteren werden etwa 10 Prozent der jährlichen Ernte von der Pharmaindustrie genutzt. Diese etwa 60.000 Tonnen sollen dabei vor allem für Gelenkleiden, wie auch Beschwerden der Sehnen und des Bindegewebes eingesetzt werden. Auch bei Arthrose-Erkrankungen, wenn die Gelenke porös werden, können die Extrakte wohltuend wirken. Dabei werden die Nahrungsergänzungsmittel vor allem für Sportler und Menschen mit Defiziten beworben.

    Inhaltsstoffe der Grünlippmuschel

    Die Perna canaliculus weist wertvolle Inhaltsstoffe auf, die auch im Körper von Mensch und Tier vorkommen. Dies sind unter anderem Glykosaminoglykane, Spurenelemente, Proteine, Mineralstoffe sowie Omega-3-Fettsäuren.

    Glykosaminoglykane kommen auch im menschlichen Körper vor und sind Mehrfachzucker. Sie tragen zur Instandhaltung, wie auch zur Stabilisierung des Gelenkapparates bei und sind somit sehr wichtig für die Gelenkschmiere. Das Problem der Glykosaminoglykane ist allerdings, dass sie, je älter man wird, immer weniger produziert werden, was ein vollkommen normaler Prozess ist. Allerdings kann dieser Prozess, dass weniger Glykosaminoglykane produziert wird, mit einer schlechten Ernährung noch begünstigt werden, was unausweichlich zu Arthrose und Gelenkproblemen führen kann. Dabei sind insbesondere die Gelenke betroffen, die häufig beansprucht werden, wie beispielsweise die Kniegelenke oder auch das Hüftgelenk. Mittel mit Grünlippmuschel-Extrakt können daher wohltuend bei Gelenkbeschwerden sein, da die Weichtiere viel Glykosaminoglykanen enthalten.

    Omega-3-Fettsäuren, die auch in Perna canaliculus vorkommen, sind mehrfach ungesättigt und wichtig für den Körper. Insbesondere die zwei Hauptfette wie Linol- und Kieselsäure kann die Grünlippmuschel vorweisen. Dabei ist die Linolsäure in zahlreichen Kosmetikprodukten enthalten, da sie für die Haut ein wichtiger Bestandteil ist. Doch auch die Kieselsäure ist für den Körper essenziell, da es ein Bestandteil von Silizium, einem Spurenelement ist und bei der Knochenbildung benötigt wird. Somit muss es im Körper ausreichend vorhanden sein.

    Weiterhin sind in der Grünlippmuschel zahlreiche Mineralien wie etwa Natrium und Magnesium sowie Kalium und Kalzium enthalten. Alle diese Mineralien benötigt der Körper für unterschiedliche Funktionen, die beispielsweise für den Knochenaufbau oder auch den Energiekreislauf wichtig sind.

    Ernte und Herstellung der Grünlippmuschel

    Wenn die Tiere circa 18 bis 24 Monate alt sind, also kurz vor der Geschlechtsreife, kann die Ernte erfolgen. Allerdings warten viele der Züchter, bis die Tiere den höchsten Fleischgehalt haben, was allerdings die Qualität beeinträchtigt und somit das Endprodukte mindern kann. Denn je älter die Muschel wird, desto weniger Inhaltsstoffe sind in den Weichtieren enthalten. Auf den Verpackungen der Nahrungsergänzungsmitteln kann der Verbraucher die Angaben erhalten, die er über die Qualität benötigt. Unsere Präparate mit Grünlippmuscheln weisen alle eine Premium Qualität auf.

    Wir bieten Ihnen diese Präparate mit höchstmöglicher Qualität an und sind darauf bedacht, dass die Züchter zur richtigen Zeit ernten und nicht so lange warten, bis der höchste Fleischgehalt erzielt werden kann.

    Sobald die Ernte erfolgt ist, muss die Muschel schnell weiterverarbeitet werden, damit eine hohe Qualität erhalten bleibt. Dabei müssen die Weichtiere erst für einige Zeit gut gekühlt werden, bevor die Schale geöffnet werden kann. Dies ist ein sehr wichtiger Schritt und die Schale darf dabei nur sehr vorsichtig geöffnet werden, um Schäden zu vermeiden. Danach kommt die Muschel in eine Zentrifuge, in der Schale und Fleisch voneinander getrennt werden. Nun kommen verschiedene Möglichkeiten der Gewinnung zum Einsatz. Je nach Produkt werden andere Arbeitsschritte nötig.

    Soll eine Kapsel hergestellt werden, benötigt die Pharmaindustrie den Extrakt der Muscheln. Dieser Extrakt wird aus den Keimdrüsen gewonnen und enthält die höchstmögliche Dosis der Inhaltsstoffe, was vor allem für die Pharmaindustrie wichtig ist. Damit dieses Grünlippmuschel-Extrakt gewonnen werden kann, kommt es zuerst zu einer Gefriertrocknung, da anders als bei einer Lufttrocknung die Nährstoffe der Muschel erhalten werden. In einem aufwendigen Arbeitsschritt werden dann aus den Keimdrüsen die Flüssigkeiten der Perna canaliculus gewonnen, wobei gerade diese Keimdrüsen nur etwa 5 Prozent der Muschel betragen. Aus diesem Grund werden besonders viele Muscheln für die Extrakt-Gewinnung benötigt.

    Auch im Pulver sind noch Inhaltsstoffe enthalten, die aber wesentlich geringer sind, als die, die im Extrakt geblieben sind. Wird das Pulver benötigt, werden ebenfalls die Muscheln Gefriergetrocknet und nachdem sie getrocknet sind, komplett zermahlen.

    Diese Darreichungsformen gibt es

    Wer Grünlippmuscheln bestellen möchte, wird er diese in den unterschiedlichsten Darreichungsformen finden. Im Natrea Shop Grünlippmuscheln kaufen können Sie beispielsweise in Kapselform, Pulver oder Öl. Je nachdem, ob es Kapseln mit Extrakt sind oder Öle sowie Grünlippmuschel-Pulver, ist die empfohlene Verzehrmenge sehr unterschiedlich. Dies kommt daher, dass die Inhaltsstoffe nur im Grünlippmuschel-Extrakt sehr hochdosiert sind und in anderen Darreichungsformen erhebliche Einbußen bei der Gewinnung hinnehmen mussten. Nicht mehr als 2 bis 3 Kapseln mit dem Grünlippmuschel-Extrakt sollten täglich eingenommen werden, was etwa 1 Gramm Extrakt entspricht. Da das Pulver eher gering dosiert ist, sollte die Tageshöchstdosis nicht über 3 Gramm betragen.

    Selbstverständlich steht in den Beipackzetteln der Hersteller die genaue Dosis für jedes Produkt. Wichtig ist dabei aber, dass die Beipackzettel genau gelesen werden sollten, da jedes Produkt unterschiedlich hoch dosiert ist und die Tageshöchstmenge nicht überschritten werden sollte.

    Nebenwirkungen von Perna canaliculus

    Fast jedes Produkt hat Nebenwirkungen, so auch die Grünlippmuschel. Diese sind allerdings sehr gering, können aber gelegentlich auftreten. So kann es beispielsweise zu Blähungen oder auch Übelkeit kommen. Doch auch Durchfall oder Verdauungsstörungen wurden in vereinzelten Fällen verzeichnet. Weiterhin kann es zu allergischen Reaktionen kommen.

    Rezepte mit Grünlippmuscheln

    Bei gut sortieren Lebensmittelhändlern können Sie in der Regel auch in Ihrer Region tiefgekühlte Grünlippmuscheln erhalten. Damit Sie diese lecker zubereiten können, erhalten Sie hier eine kleine Auswahl an Rezepten mit Grünlippmuscheln.

    Grünlippmuscheln grillen

    Am einfachsten und sehr lecker ist es, wenn Sie die Grünlippmuscheln einfach grillen. Hierzu haben Sie mehrere Möglichkeiten. Zum Einen können Sie die Grünschalenmuscheln geschlossen für 2 bis 3 Minuten auf den Grill legen oder sie halbieren die Muscheln und legen diese mit der Schale auf den Grill. Gar sind die geschlossenen Muscheln, wenn sie sich leicht öffnen.

    Dazu einfach Zitrone und Weißbrot reichen und servieren.

    Grünlippmuscheln mit grüner Soße

    • 1 kg Grünlippmuscheln tiefgefroren mit halber Schale
    • 50 g weiche Butter
    • 3 EL säuerliche Konfitüre (Kiwi, Stachelbeere etc.)
    • 3 TL Salz, wenn möglich Meersalz
    • 2,5 TL Rohrzucker
    • 1 TL Weißweißessig
    • ¼ TL bunter Pfeffer in ganzen Körnern
    • ½ cm Ingwer
    • 1 Limette in BIO-Qualität
    • etwas gehackter Petersilie
    • einige Korianderblätter
    • Baguette in Scheiben geschnitten

    Zubereitung:

    1. Den Grill für die Grünlippmuscheln vorglühen.
    2. Muscheln auftauen lassen. In der Zwischenzeit eine Lake aus 300 ml Wasser, 2,5 TL Salz und 2 TL Zucker herstellen und die Muscheln für ca. 10 Minuten hineinlegen.
    3. Ingwer verreiben und mit Butter, Pfeffer sowie ¼ TL Zucker vermischen. Den Saft der Limette hinzugeben und etwa ½ TL Limettenschalen unterheben.
    4. Die Grünlippmuscheln aus der Lake nehmen, umgedreht auf einem Küchentuch trocknen lassen und von der vorher hergestellten Paste ein klein wenig davon auf jede Muschelhälfte geben.
    5. Nun die Muscheln mit der Schale nach unten auf den Grill geben und etwa 5 Minuten grillen.
    6. In der Zwischenzeit Koriander, Petersilie, Essig und Konfitüre gut mixen. Dann die Sauce mit Limettensaft und Salz fein abschmecken, gegebenenfalls noch etwas Limettenschale hinzufügen. Die Weißbrotscheiben damit bestreichen.
    7. Die Grünlippmuscheln vom Grill nehmen, mit der übrigen Sauce beträufeln und mit den bestrichenen Weißbrotscheiben servieren.

    Im Grunde können Sie die Grünlippmuscheln wie Miesmuscheln zubereiten. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit selbst kreativ zu werden. Insbesondere Tomaten passen sehr gut zu Grünlippmuscheln und geben diesen noch eine fruchtige Note. Lassen Sie sich inspirieren und zaubern Sie mit Grünlippmuscheln die leckersten Rezepte.

    Wer allerdings täglich Grünlippmuschel-Extrakt zu sich nehmen möchte, wird auf den Kauf von Grünlippmuschel-Präparaten nicht verzichten können. In unserem Shop erhalten Sie hochwertige Premium Qualität an Grünlippmuschel-Extrakt, Grünlippmuschel-Kapseln sowie Grünlippmuschelöl. Welches Sie bevorzugen ist natürlich vollkommen Ihnen überlassen, wobei im Extrakt die höchste Dosis enthalten ist.

    Überzeugen auch Sie sich von unserer Premium Qualität und einer großen Auswahl an Präparaten mit Grünlippmuscheln und alles vollkommen ohne Risiko!

    Nicht jeder hat schon von den Grünlippmuscheln gehört, da sie erst in den letzten Jahren zum Trend in den westlichen Ländern wurde. Die Grünlippmuschel kommt ursprünglich aus Neuseeland und wurde... mehr erfahren »
    Fenster schließen
    Grünlippmuschel

    Nicht jeder hat schon von den Grünlippmuscheln gehört, da sie erst in den letzten Jahren zum Trend in den westlichen Ländern wurde. Die Grünlippmuschel kommt ursprünglich aus Neuseeland und wurde schon von den Maoris für die unterschiedlichsten Zwecke genutzt. Auch die pharmazeutische Industrie hat die Grünlippmuschel für sich entdeckt und daher gibt es bereits seit dem Jahr 2014 Nahrungsergänzungsmittel, wie beispielsweise Kapseln. Aus diesem Grund wollen immer mehr Menschen Präparate aus Grünlippmuscheln kaufen, da diese für die Gesundheit eine wohltuende Wirkung haben können.

    Warum Grünlippmuscheln bei Natrea kaufen?

    Wir bieten Ihnen jede Menge Vorteile, um die hochwertigen Grünlippmuschel-Präparate zu erwerben. Denn bei uns können Sie sich auf absolute Premium-Qualität verlassen, dafür garantieren wir! Weiterhin bieten wir Ihnen folgende Vorteile

    ✓  Natrea bietet Ihnen einen Kauf auf Rechnung

    ✓  Natrea garantiert BIO-Qualität aus nachhaltiger und kontrollierter Aufzucht

    ✓  Natrea hält äußerst hochwertige Premiumprodukte für Sie bereit

    ✓  Natrea bietet Ihnen ein Rückgaberecht von 6 Wochen, wenn Ihnen – wider Erwarten – das Produkt qualitativ nicht zusagt

    ✓  Natrea stehe Ihnen telefonisch bei allen Fragen zum Ortstarif zur Verfügung

    ✓  Natrea berät Sie ausführlich zu allen Produkten im Shop – ohne wenn und aber

    Lassen auch Sie sich von der Premium Qualität im Natrea-Shop überzeugen und profitieren Sie dabei auch noch von attraktiven Preisen und einem großen Service Angebot.

    Bei Fragen rund um die Grünlippmuschel und die vielfältige Produktauswahl können Sie uns natürlich jederzeit gerne unter der Nummer +49 (0) 6641 – 912370 kontaktieren.

    Geschichte der Grünlippmuschel

    Die aus Neuseeland stammende Grünlippmuschel wird hauptsächlich in den großen Gewässern des Hauraki-Golfes, wie auch der Marlborough Sounds in großen Anlagen gezüchtet. Vor allem die Marlborough Sounds ist ein besonders großes Gebiet an Flüssen, Mündungen und Seen, die mit Halbinseln und Inseln versehen ist. Im Gegensatz dazu ist der Hauraki-Golf eine kleine Bucht im Norden Neuseelands. Dennoch zeichnen sich beide Gebiete durch ihre Unberührtheit aus, was selbstverständlich immer überwacht wird. Somit nehmen die Muscheln keine Giftstoffe auf und sind auch vor Abfällen in den Gewässern sicher, was bedeutet, dass eine hochwertige Qualität besteht. Außerdem haben die Züchter für die Muscheln in Neuseeland sehr hohe Auflagen und dürfen beispielsweise keine Pestizide oder Ähnliches einsetzen. Dies ist beim Grünmuscheln kaufen sehr wichtig, um so keine Gifte zu sich zu nehmen. Wir, von Natrea achten sehr darauf nur absolute Premium Qualität zu erhalten, damit wir unseren Kunden nur das Beste bieten können.

    Die Maoris sind erstaunlich gesund

    Die Grünlippmuscheln wurden bereits von dem indigenen Volk Neuseelands, den Maoris, verzehrt und auch sie waren von der wohltuenden Wirkung der Grünlippmuscheln überzeugt. Insbesondere die Maoris sind bekannt für ihr großartiges Wissen im Bereich der Naturheilkunde und gaben dies an die weiteren Generationen weiter. Forscher waren daher schon immer sehr an dem Wissen der Maoris interessiert und sind so auf die Grünlippmuschel gestoßen. Dadurch kamen vor einigen Jahrzenten die neuseeländischen Weichtiere nach Europa. Dabei fanden die Forscher heraus, dass vor allem die Maoris, die an der Küste lebten, seltener unter Krankheiten litten und auch wesentlich älter wurden, als die Maoris, die im Landesinneren lebten. Weiterhin fiel auf, dass das indigene Volk Neuseelands an der Küste kaum Alterskrankheiten wie beispielsweise Gelenkschmerzen oder Arthrose vorweisen konnte.

    Somit wurden intensive Untersuchungen der Grünlippmuscheln durchgeführt, da die Forscher vermuteten, dass es an den Weichtieren lag, dass die Maoris an der Küste gesünder und älter waren. Schnell stellten die Forscher fest, dass die Grünlippmuschel eine wohltuende Wirkung bei Arthrose hat und somit wurde auch die Pharmaindustrie auf diese Weichtiere aufmerksam. Daher werden mittlerweile verschiedene Produkte vertrieben, die Grünlippmuschel-Extrakt enthalten und für das Skelett-Muskel-System sehr gut sein sollen. Die Bandbreite ist groß und neben Pulver findet man auch Öle, Kapseln, Balsame wie auch Extrakte sowie Tierfutter, welches mit Stoffen der Weichtiere angereichert ist.

    Die unterschiedlichen Namen und das Aussehen der Weichtiere

    Die Grünlippmuschel hat nicht nur einen Namen. Sie ist unter verschiedenen Namen wie beispielsweise Grünschalmuschel oder Neuseeland-Miesmuschel, da sie eine große Ähnlichkeit mit der Miesmuschel hat, bekannt. Im medizinischen Bereich wird sie Perna canaliculus genannt. Daher kann es beim Grünmuscheln kaufen schnell zu Verwirrung kommen, da viele Menschen die Begriffe nicht kennen.

    Das Fleisch der Grünlippmännchen ist eher unauffällig und hell, während die Weibchen ein orangenes Fleisch haben. Dabei kommt der Name der Grünlippmuscheln von der Schale, die am Rand bei den weiblichen, wie auch bei den männlichen Tieren sehr auffällig grün gefärbt ist.

    Die Verwendung der Grünlippmuschel

    Die Grünlippmuschel kann auf zwei Arten verwendet werden. Zum Einen wird sie bei den Sterneköchen in der Küche verwendet, zum Anderen in der Pharmaindustrie. Gourmets werden erfreut sein, da diese Muscheln das ganz Jahr über verzehrt werden können und vor allem in der mediterranen Küche vorkommen. Besonders in Pastagerichten kann die Perna canaliculus ihren vollen Geschmack entfalten und das Pastagericht zu einem wahren Leckerbissen machen. Wer sich von dem besonderen Geschmack überzeugen möchte, kann die Grünlippmuschel wie eine Miesmuschel zubereiten. Grünmuscheln kaufen ist ebenfalls kein Problem, da viele Internet-Lebensmittelhändler diese außergewöhnlichen Weichtiere im Programm haben.

    Des weiteren werden etwa 10 Prozent der jährlichen Ernte von der Pharmaindustrie genutzt. Diese etwa 60.000 Tonnen sollen dabei vor allem für Gelenkleiden, wie auch Beschwerden der Sehnen und des Bindegewebes eingesetzt werden. Auch bei Arthrose-Erkrankungen, wenn die Gelenke porös werden, können die Extrakte wohltuend wirken. Dabei werden die Nahrungsergänzungsmittel vor allem für Sportler und Menschen mit Defiziten beworben.

    Inhaltsstoffe der Grünlippmuschel

    Die Perna canaliculus weist wertvolle Inhaltsstoffe auf, die auch im Körper von Mensch und Tier vorkommen. Dies sind unter anderem Glykosaminoglykane, Spurenelemente, Proteine, Mineralstoffe sowie Omega-3-Fettsäuren.

    Glykosaminoglykane kommen auch im menschlichen Körper vor und sind Mehrfachzucker. Sie tragen zur Instandhaltung, wie auch zur Stabilisierung des Gelenkapparates bei und sind somit sehr wichtig für die Gelenkschmiere. Das Problem der Glykosaminoglykane ist allerdings, dass sie, je älter man wird, immer weniger produziert werden, was ein vollkommen normaler Prozess ist. Allerdings kann dieser Prozess, dass weniger Glykosaminoglykane produziert wird, mit einer schlechten Ernährung noch begünstigt werden, was unausweichlich zu Arthrose und Gelenkproblemen führen kann. Dabei sind insbesondere die Gelenke betroffen, die häufig beansprucht werden, wie beispielsweise die Kniegelenke oder auch das Hüftgelenk. Mittel mit Grünlippmuschel-Extrakt können daher wohltuend bei Gelenkbeschwerden sein, da die Weichtiere viel Glykosaminoglykanen enthalten.

    Omega-3-Fettsäuren, die auch in Perna canaliculus vorkommen, sind mehrfach ungesättigt und wichtig für den Körper. Insbesondere die zwei Hauptfette wie Linol- und Kieselsäure kann die Grünlippmuschel vorweisen. Dabei ist die Linolsäure in zahlreichen Kosmetikprodukten enthalten, da sie für die Haut ein wichtiger Bestandteil ist. Doch auch die Kieselsäure ist für den Körper essenziell, da es ein Bestandteil von Silizium, einem Spurenelement ist und bei der Knochenbildung benötigt wird. Somit muss es im Körper ausreichend vorhanden sein.

    Weiterhin sind in der Grünlippmuschel zahlreiche Mineralien wie etwa Natrium und Magnesium sowie Kalium und Kalzium enthalten. Alle diese Mineralien benötigt der Körper für unterschiedliche Funktionen, die beispielsweise für den Knochenaufbau oder auch den Energiekreislauf wichtig sind.

    Ernte und Herstellung der Grünlippmuschel

    Wenn die Tiere circa 18 bis 24 Monate alt sind, also kurz vor der Geschlechtsreife, kann die Ernte erfolgen. Allerdings warten viele der Züchter, bis die Tiere den höchsten Fleischgehalt haben, was allerdings die Qualität beeinträchtigt und somit das Endprodukte mindern kann. Denn je älter die Muschel wird, desto weniger Inhaltsstoffe sind in den Weichtieren enthalten. Auf den Verpackungen der Nahrungsergänzungsmitteln kann der Verbraucher die Angaben erhalten, die er über die Qualität benötigt. Unsere Präparate mit Grünlippmuscheln weisen alle eine Premium Qualität auf.

    Wir bieten Ihnen diese Präparate mit höchstmöglicher Qualität an und sind darauf bedacht, dass die Züchter zur richtigen Zeit ernten und nicht so lange warten, bis der höchste Fleischgehalt erzielt werden kann.

    Sobald die Ernte erfolgt ist, muss die Muschel schnell weiterverarbeitet werden, damit eine hohe Qualität erhalten bleibt. Dabei müssen die Weichtiere erst für einige Zeit gut gekühlt werden, bevor die Schale geöffnet werden kann. Dies ist ein sehr wichtiger Schritt und die Schale darf dabei nur sehr vorsichtig geöffnet werden, um Schäden zu vermeiden. Danach kommt die Muschel in eine Zentrifuge, in der Schale und Fleisch voneinander getrennt werden. Nun kommen verschiedene Möglichkeiten der Gewinnung zum Einsatz. Je nach Produkt werden andere Arbeitsschritte nötig.

    Soll eine Kapsel hergestellt werden, benötigt die Pharmaindustrie den Extrakt der Muscheln. Dieser Extrakt wird aus den Keimdrüsen gewonnen und enthält die höchstmögliche Dosis der Inhaltsstoffe, was vor allem für die Pharmaindustrie wichtig ist. Damit dieses Grünlippmuschel-Extrakt gewonnen werden kann, kommt es zuerst zu einer Gefriertrocknung, da anders als bei einer Lufttrocknung die Nährstoffe der Muschel erhalten werden. In einem aufwendigen Arbeitsschritt werden dann aus den Keimdrüsen die Flüssigkeiten der Perna canaliculus gewonnen, wobei gerade diese Keimdrüsen nur etwa 5 Prozent der Muschel betragen. Aus diesem Grund werden besonders viele Muscheln für die Extrakt-Gewinnung benötigt.

    Auch im Pulver sind noch Inhaltsstoffe enthalten, die aber wesentlich geringer sind, als die, die im Extrakt geblieben sind. Wird das Pulver benötigt, werden ebenfalls die Muscheln Gefriergetrocknet und nachdem sie getrocknet sind, komplett zermahlen.

    Diese Darreichungsformen gibt es

    Wer Grünlippmuscheln bestellen möchte, wird er diese in den unterschiedlichsten Darreichungsformen finden. Im Natrea Shop Grünlippmuscheln kaufen können Sie beispielsweise in Kapselform, Pulver oder Öl. Je nachdem, ob es Kapseln mit Extrakt sind oder Öle sowie Grünlippmuschel-Pulver, ist die empfohlene Verzehrmenge sehr unterschiedlich. Dies kommt daher, dass die Inhaltsstoffe nur im Grünlippmuschel-Extrakt sehr hochdosiert sind und in anderen Darreichungsformen erhebliche Einbußen bei der Gewinnung hinnehmen mussten. Nicht mehr als 2 bis 3 Kapseln mit dem Grünlippmuschel-Extrakt sollten täglich eingenommen werden, was etwa 1 Gramm Extrakt entspricht. Da das Pulver eher gering dosiert ist, sollte die Tageshöchstdosis nicht über 3 Gramm betragen.

    Selbstverständlich steht in den Beipackzetteln der Hersteller die genaue Dosis für jedes Produkt. Wichtig ist dabei aber, dass die Beipackzettel genau gelesen werden sollten, da jedes Produkt unterschiedlich hoch dosiert ist und die Tageshöchstmenge nicht überschritten werden sollte.

    Nebenwirkungen von Perna canaliculus

    Fast jedes Produkt hat Nebenwirkungen, so auch die Grünlippmuschel. Diese sind allerdings sehr gering, können aber gelegentlich auftreten. So kann es beispielsweise zu Blähungen oder auch Übelkeit kommen. Doch auch Durchfall oder Verdauungsstörungen wurden in vereinzelten Fällen verzeichnet. Weiterhin kann es zu allergischen Reaktionen kommen.

    Rezepte mit Grünlippmuscheln

    Bei gut sortieren Lebensmittelhändlern können Sie in der Regel auch in Ihrer Region tiefgekühlte Grünlippmuscheln erhalten. Damit Sie diese lecker zubereiten können, erhalten Sie hier eine kleine Auswahl an Rezepten mit Grünlippmuscheln.

    Grünlippmuscheln grillen

    Am einfachsten und sehr lecker ist es, wenn Sie die Grünlippmuscheln einfach grillen. Hierzu haben Sie mehrere Möglichkeiten. Zum Einen können Sie die Grünschalenmuscheln geschlossen für 2 bis 3 Minuten auf den Grill legen oder sie halbieren die Muscheln und legen diese mit der Schale auf den Grill. Gar sind die geschlossenen Muscheln, wenn sie sich leicht öffnen.

    Dazu einfach Zitrone und Weißbrot reichen und servieren.

    Grünlippmuscheln mit grüner Soße

    • 1 kg Grünlippmuscheln tiefgefroren mit halber Schale
    • 50 g weiche Butter
    • 3 EL säuerliche Konfitüre (Kiwi, Stachelbeere etc.)
    • 3 TL Salz, wenn möglich Meersalz
    • 2,5 TL Rohrzucker
    • 1 TL Weißweißessig
    • ¼ TL bunter Pfeffer in ganzen Körnern
    • ½ cm Ingwer
    • 1 Limette in BIO-Qualität
    • etwas gehackter Petersilie
    • einige Korianderblätter
    • Baguette in Scheiben geschnitten

    Zubereitung:

    1. Den Grill für die Grünlippmuscheln vorglühen.
    2. Muscheln auftauen lassen. In der Zwischenzeit eine Lake aus 300 ml Wasser, 2,5 TL Salz und 2 TL Zucker herstellen und die Muscheln für ca. 10 Minuten hineinlegen.
    3. Ingwer verreiben und mit Butter, Pfeffer sowie ¼ TL Zucker vermischen. Den Saft der Limette hinzugeben und etwa ½ TL Limettenschalen unterheben.
    4. Die Grünlippmuscheln aus der Lake nehmen, umgedreht auf einem Küchentuch trocknen lassen und von der vorher hergestellten Paste ein klein wenig davon auf jede Muschelhälfte geben.
    5. Nun die Muscheln mit der Schale nach unten auf den Grill geben und etwa 5 Minuten grillen.
    6. In der Zwischenzeit Koriander, Petersilie, Essig und Konfitüre gut mixen. Dann die Sauce mit Limettensaft und Salz fein abschmecken, gegebenenfalls noch etwas Limettenschale hinzufügen. Die Weißbrotscheiben damit bestreichen.
    7. Die Grünlippmuscheln vom Grill nehmen, mit der übrigen Sauce beträufeln und mit den bestrichenen Weißbrotscheiben servieren.

    Im Grunde können Sie die Grünlippmuscheln wie Miesmuscheln zubereiten. Selbstverständlich haben Sie auch die Möglichkeit selbst kreativ zu werden. Insbesondere Tomaten passen sehr gut zu Grünlippmuscheln und geben diesen noch eine fruchtige Note. Lassen Sie sich inspirieren und zaubern Sie mit Grünlippmuscheln die leckersten Rezepte.

    Wer allerdings täglich Grünlippmuschel-Extrakt zu sich nehmen möchte, wird auf den Kauf von Grünlippmuschel-Präparaten nicht verzichten können. In unserem Shop erhalten Sie hochwertige Premium Qualität an Grünlippmuschel-Extrakt, Grünlippmuschel-Kapseln sowie Grünlippmuschelöl. Welches Sie bevorzugen ist natürlich vollkommen Ihnen überlassen, wobei im Extrakt die höchste Dosis enthalten ist.

    Überzeugen auch Sie sich von unserer Premium Qualität und einer großen Auswahl an Präparaten mit Grünlippmuscheln und alles vollkommen ohne Risiko!

    Filter schließen
    von bis