•  

    MSM

    MSM, eine Abkürzung für „Methylsulfonylmethan“ ist eine schwefelhaltige organische Verbindung, die unter anderem für die Regeneration von Knorpel zuständig ist. Bereits seit mehr als 2.000 Jahren sind gerade die schwefelhaltigen Bäder als gelenkregenerierend sowie wundheilend bekannt. Außerdem ist MSM gut für das Magen-Darm-System und stärkt die Immunsystem-Funktion. Doch MSM sorgt auch für die Aufrechterhaltung des normalen Säure-Basen-Gleichgewichts. Somit ist MSM eine Natursubstanz, die vielfältigen Einsatzgebiete haben kann und wohltuend wirkt.

    MSM kaufen bei Natrea

    Sicher werden Sie sich jetzt fragen, warum Sie MSM bei Natrea kaufen sollten und nicht in einem anderen Shop. Wir von Natrea bieten unseren Kunden nur hochwertige Premium Produkte, die nachhaltig angebaut und geerntet werden. Somit können wir beste Qualität in unseren Shop aufnehmen und diese an Sie weitergeben. Doch Natrea hat noch viele weitere Vorteile:

    ✓  Natrea bietet Kauf auf Rechnung

    ✓  Natrea nimmt die Ware 6 Wochen zurück, wenn Sie von unserer Premium Qualität, wider Erwarten, nicht überzeugt sind

    ✓  Natrea bietet nur Produkte aus nachhaltigem Anbau und Ernte an, die strengen Auflagen und Kontrollen ausgesetzt sind

    ✓  Natrea ist jederzeit telefonisch erreichbar, wenn Sie Fragen über MSM oder andere Qualitäts Produkte haben

    ✓  Natrea hat nur hochwertige Premium Produkte, damit unsere Kunden MSM sowie andere Produkte nur ohne chemische Zusatzstoffe erhalten

    MSM versorgt den Körper mit Schwefel

    Schwefel ist wichtig für den Körper. Er wird unter anderem dafür benötigt, um Aminosäuren herzustellen. Wer sich ungesund ernährt, kann durchaus an Schwefelmangel leiden. Dann könnte es beispielsweise zu

    • Gelenkbeschwerden, wie Arthrose oder Arthritis
    • Durchblutungsstörungen
    • schlaffem Bindegewebe
    • Depressionen und Stimmungsschwankungen
    • brüchigen Nägel
    • Stumpfem Haar
    • Haarausfall

    kommen. Dabei ist Schwefel als Mineralstoff eigentlich sehr unbekannt, obwohl der Körper mit 0,2 Prozent des Körpergewichtes fünf Mal mehr Schwefel als Magnesium vorweisen kann. Außerdem ist im Körper vierzig Mal mehr Schwefel als Eisen vorhanden.

    Liegt ein Schwefelmangel vor, kann dieser mit MSM wirksam behoben werden. Denn Beobachtungen haben gezeigt, dass bei Menschen, die an Arthrose oder Arthritis leiden, der Schwefelanteil in den Gelenken nur etwa 1/3 so hoch ist, wie in gesunden Gelenken. Somit sind die MSM Qualitäts Produkte von Natrea eine sehr gute Möglichkeit, um einem Schwefelmangel vorzubeugen.

    Woher kommt der Schwefelmangel?

    Auch wenn es für viele Menschen gar nicht bekannt ist, dass ein Schwefelmangel vorliegen kann, gibt es einige Dinge, die einen solchen Mangel fördern.

    • Zum Einen wurde früher mit Mist gedüngt, der einen sehr hohen Schwefelanteil hatte. Mittlerweile aber ist der Dünger sehr stickstoffhaltig und kann kaum noch einen Schwefelanteil vorweisen. Dies liegt daran, dass die Erträge um ein Vielfaches erhöht werden müssen und so die Böden komplett ausgelaugt sind. Somit kann die Pflanze, die sehr schnell wachsen muss, kaum noch Mineralstoffe und Vitamine abgeben, selbst wenn mit schwefelhaltigem Mist gedüngt werden würde.
    • Zum Anderen reagiert Schwefel sehr empfindlich auf Kälte und Hitze, wie viele andere Vitamine auch. Werden die Lebensmittel industriell gefertigt, sind sie Hitze und Kälte ausgesetzt und der Schwefelanteil minimiert sich ebenfalls.

    Daher ist es besonders wichtig viel frisches Obst und Gemüse zu essen, in dem noch wertvolle Vitamine und Mineralstoffe enthalten sind. Am Besten aus Bio-Qualität oder aus dem eigenen Garten.

    Studien zu MSM

    Insbesondere im englischsprachigen Raum gibt es zahlreiche Forschungen und klinische Untersuchungen. Dabei hat Earl L. Mindell, Professor für Ernährungswissenschaften an der Pacific Western University in Los Angeles eine Abhandlung im Jahre 1997 veröffentlicht. Darin zitiert er über 40 Studien aus den letzten 20 Jahren, was zeigt, dass MSM sehr gut erforscht ist, zumindest im englischsprachigen Raum.

    Doch auch eine Studie aus dem Jahr 1999 von Prof. Stanley W. Jacob, Direktor der Schmerzklinik in Portland, zeigt ein überraschendes Ergebnis. In 20 Jahren erhielten rund 18.000 Schmerzpatienten eine regelmäßige Gabe MSM. Das Ergebnis war durchschlagend. Etwa 70 Prozent dieser Schmerzpatienten hatten deutlich weniger Schmerzen oder waren sogar vollkommen schmerzfrei.

    Dabei wurden 15.000 Patienten mit unterschiedlichen Krankheiten mit MSM versorgt und Dr. Jacobs stellte fest, dass schon eine Dosierung von 250 bis 750 mg MSM am Tag große Heilungserfolge erzielen konnten. Dabei traten selbst keine Nebenwirkungen auf, wenn den Patienten bis zu 9000 mg MSM am Tag verabreicht wurden.

    Bei diesen Beschwerden kann Natrea Premium MSM unterstützend wirken

    MSM hat zahlreiche Einsatzgebiete, bei denen es unterstützend wirken kann. So kann es beispielsweise innerlich bei chronischen Schmerzen in den Gelenken wie etwa Arthritis und Arthrose angewandt werden. Außerdem wird es bei chronischer Müdigkeit und Morgenmüdigkeit eingesetzt. Auch bei Migräne, PMS, Hormonschwankungen, sowie bei Rheumatismus, Fettsucht und Heuschnupfen kann es innerlich angewandt werden.

    Weiterhin kommt es auch bei Hautproblemen, Quetschungen, Muskelschmerzen sowie Sehnen- und Schleimbeutelentzündungen zum Einsatz und wird äußerlich aufgetragen. Ebenso kann es bei Verbrennungen und Sonnenbrand wie auch Krampfadern und Fußpilz aufgetragen werden.

    Somit haben Sie mit den hochwertigen MSM Premium Produkten von Natrea eine breite Anwendungsmöglichkeit, die die Gesundheit unterstützen kann.

    Für was ist Schwefel im Körper zuständig?

    Schwefel ist für zahlreiche Funktionen im Körper zuständig. Durch die äußeren Einflüsse kommt es aber immer mehr vor, dass er dem Körper nicht mehr in ausreichendem Maße zur Verfügung steht. Auch wenn MSM fast in jeder Pflanze und jedem Tier vorkommt, wird diese biologische Schwefelverbindung allerdings durch das Erhitzen in die Luft entweichen. Auch über bei der industriellen Verarbeitung von Lebensmitteln kommt es kaum noch in der Nahrung vor. Während Rohmilch etwa 2 bis 5 mg MSM pro Kilogramm aufweisen kann, ist in pasteurisierter Milch weniger als 0,25 m pro Kilogramm vorhanden. Lediglich über frisches Gemüse oder Obst wird das Schwefel in seiner natürlichen Form aufgenommen. Daher ist das Premium MSM von Natrea eine gute Möglichkeit den Körper mit ausreichend MSM zu versorgen.

    MSM hat an sich gar keine außergewöhnlichen Eigenschaften, wenn der Körper gesund ist und einwandfrei funktioniert. Mangelt es aber an diesem biologischen Schwefel, kann dies zu Beeinträchtigungen in den Zellen, des Gewebes und der Körperorgane führen. Denn gerade Schwefel ist im Körper nach Kalzium und Phosphor das dritthäufigste Element (außer Kohlen-, Wasser- und Sauerstoff).

    Dennoch hat MSM einige hervorragende Eigenschaften. Denn es verstärkt unter anderem die Aufnahme fast aller Vitamine und Nährstoffe wie beispielsweise B-Vitamine, Magnesium, Coenzym Q10 wie auch Selen. Weiterhin ist es auch zuständig dafür, deren zelluläre Aufnahme zu verbessern. Dabei zeigte sich bei einem Experiment mit radioaktiv markiertem MSM, dass MSM seinen Schwefel freisetzt, wenn es mit Nahrung aufgenommen wird und Keratin und Kollagen, wie auch Aminosäuren und Serumproteine bildet.

    MSM und Arthrose

    Bekannt ist, dass Schwefel wichtig für die Gelenke ist. Dies haben auch zahlreiche Studien belegt. Daher kann das Premium MSM von Natrea unterstützend und wohltuend wirken. Denn nicht nur Studien an Tieren, sondern auch Studien an Menschen konnten belegen, dass MSM Schmerzen bei Arthrose lindern kann und auch die Beweglichkeit kann sich verbessern. Jedoch sollte die Einnahme dauerhaft sein, da die erste Wirkung frühestens nach circa drei Monaten einsetzt.

    Eine Studie von 2004, mit 118 Teilnehmern, belegt einen signifikanten Rückgang der Schwellung und der Schmerzen. Auch wurde eine verbesserte Beweglichkeit belegt. Allerdings ist die Kombination mit Glucosamin und MSM besser, als ein Einzelstoff. Bereits nach 12 Wochen wurden die Schmerzen der Patienten um 52 Prozent gesenkt. In Kombination mit Glucosamin konnten sogar bei 79 Prozent der Patienten die Schmerzen verringert werden.

    Weiterhin konnte in einer Studie aus dem Jahre 2006, wie auch in Studien aus dem Jahren 2011 und 2014, ebenfalls belegt werden, dass MSM bei Arthrose schmerzlindernd wirkt. Nachdem die Studien abgeschlossen wurden und die Patienten kein MSM mehr zu sich nahmen wurden die Schmerzen und Schwellungen wieder stärker und die Beweglichkeit verschlechterte sich.

    Dabei wurde bei alle Studien belegten, dass MSM gemeinsam mit Glucosamin ein hervorragender Helfer bei Arthrose ist. Weiterhin wurde festgestellt, dass der Unterschied zum Placebo signifikant war und die Forscher daher auch schlussfolgern, dass MSM die Schmerzen lindert und die körperliche Funktionsfähigkeit steigert, und alles ohne nennenswerte Nebenwirkungen.

    Ein weiterer Vorteil, der während der Studie festgestellt wurde, ist, dass bei der Einnahme von MSM eine signifikante Senkung des Histaminspiegels im Blut erkannt wurde, was heißt, dass oxidativer Stress sinkt. Dieser oxidative Stress ist auch dafür verantwortlich, dass ein Knorpelabbau stattfindet. Mit dem Natrea Premium MSM können Sie so hervorragend vorbeugen.

    MSM und Rheuma

    Rund 40 Prozent der über 65-jähringen leiden an Rheuma. Auch hier konnte MSM den Krankheitsverlauf nahezu stoppen, zumindest bei Versuchen an Mäusen. Die Forscher konnten dabei in der Vergleichsgruppe feststellen, dass hier die Degeneration der Knorpelmasse allerdings weiter fortgeschritten ist.

    Doch auch an Versuchspersonen wurde MSM in Bezug auf Rheuma getestet. Dabei stellte sich heraus, dass eine MSM Anfangsdosis von 5000 mg pro Tag in Kombination 5000 mg pro Tag Vitamin C die optimale Dosis ist. Ist die Entzündung sowie die Schwellung nach etwa 2 bis 4 Wochen abgeklungen, reicht es aus, eine Dosis von 250 mg bis 750 mg pro Tag zu verabreichen, um den Krankheitsverlauf zu stoppen. Bei allen Test, die durchgeführt wurden konnte belegt werden, dass MSM die Entzündungen, wie auch die Schwellungen rückgängig machen konnte. Dies linderte nicht nur die Schmerzen, sondern verhinderte auch eine Versteifung der Gelenke. Somit ist das Premium MSM von Natrea ein ideales Mittel für Rheumapatienten.

    Weitere Einsatzgebiete für MSM

    Naturheilkundler setzen MSM aber auch für viele andere Beschwerden ein.

    • Insbesondere bei der Entgiftung soll MSM gute Arbeit leisten.
    • Aber auch bei Allergien wird es in der Naturheilkunde eingesetzt.
    • Vor allem bei Sportlern wird MSM sehr geschätzt. Denn laut klinischen Studien soll MSM in Kombination mit Vitamin C bei Bein- und Rückenkrämpfen wie auch Muskelverspannungen helfen. Auch zur Wundheilung soll MSM seinen Beitrag leisten.
    • Weiterhin wird es in der Naturheilkunde gegen Parasiten oder auch bei Giardia, Darmwürmern oder Trichinen eingesetzt. In einer klinischen Versuchsreihe wurde den Patienten beispielsweise an 90 bis 120 Tagen zwischen 750 mg und 1000 mg MSM verabreicht, bis die Parasiten verschwunden waren.
    • Doch auch bei Hautproblemen konnten mit MSM Erfolge erzielt werden. Akne, Pilzerkrankungen, Verbrennungen oder auch altersbedingte Hautveränderungen konnten mit MSM erfolgreich behandelt werden. Dies kommt unter anderem daher, dass MSM auf die Kollagenproteine wirkt und somit die Elastizität des Bindegewebes und der Haut erhöht.
    • Sogar bei Lungenproblemen soll MSM helfen, wie klinische Studien ergaben. Bronchitis, Raucherhusten, Kurzatmigkeit und Lungenzysten konnten in Kombination mit einer Diät und spezifischen Übungen vollständig geheilt werden.

    Dosierung von MSM

    Wir von Natrea empfehlen Ihnen eine tägliche Einnahme unseres Premium MSM von 1000 mg pro Tag. Dabei ist unser MSM Produkt äußerst hochwertig und eine hochreine Quelle für organischen Schwefel.

    Je nach Gesundheitszustand und Immunfunktion ist die Höhe der Dosierung für therapeutische Zwecke unterschiedlich und sollte mit Ihren Arzt besprochen werden. Denn hierbei kann auch das Körpergewicht eine große Rolle spielen. Damit unser qualitativ hochwertiges MSM aber effektiv ist, sollte es über einen längeren Zeitraum regelmäßig eingenommen werden. Auch sollte die Einnahme in Kombination mit Vitamin C geschehen, damit der positive Effekt vom Natrea Premium MSM noch verstärkt werden kann.

    Wer dabei hohe Dosen einnimmt, sollte dies nicht auf einmal, sondern über den Tag verteilt nehmen, wie beispielsweise 3 x 2000 mg. Dabei können, vor allem bei schwerwiegenden Fällen, durchaus 9000 mg MSM pro Tag eingenommen werden, ohne dass Sie Angst vor Nebenwirkungen haben müssen.

    Denn in einem Experiment mit Freiwilligen wurde über vier Wochen eine Dosis von 1000 mg pro Kg Körpergewicht (als 75 g MSM bei einen Mann mit 75 kg) verabreicht, ohne dass Nebenwirkungen aufgetreten sind. In keiner Studie kam es zu allergischen oder gar toxischen Nebenwirkungen.

    MSM kaufen

    MSM erhalten Sie bei uns in einer hochreinen Premium Qualität. Dieses hochwertige MSM enthält keine chemischen Zusatzstoffe und kann keine nennenswerten Nebenwirkungen aufweisen. Dies ist immer eine wichtige Voraussetzung beim Kauf von MSM. Natrea garantiert Ihnen nur beste Qualität bei den MSM Kapseln, wie auch beim MSM Pulver. Lassen Sie sich von unseren hochwertigen Premium und Bio-Produkten überzeugen und scheuen Sie sich nicht, wenn Sie eine Beratung benötigen. Unser kompetentes Service-Team steht Ihnen jederzeit gerne zur Vergügung!

    MSM, eine Abkürzung für „Methylsulfonylmethan“ ist eine schwefelhaltige organische Verbindung, die unter anderem für die Regeneration von Knorpel zuständig ist. Bereits seit mehr als 2.000 Jahren... mehr erfahren »
    Fenster schließen
    MSM

    MSM, eine Abkürzung für „Methylsulfonylmethan“ ist eine schwefelhaltige organische Verbindung, die unter anderem für die Regeneration von Knorpel zuständig ist. Bereits seit mehr als 2.000 Jahren sind gerade die schwefelhaltigen Bäder als gelenkregenerierend sowie wundheilend bekannt. Außerdem ist MSM gut für das Magen-Darm-System und stärkt die Immunsystem-Funktion. Doch MSM sorgt auch für die Aufrechterhaltung des normalen Säure-Basen-Gleichgewichts. Somit ist MSM eine Natursubstanz, die vielfältigen Einsatzgebiete haben kann und wohltuend wirkt.

    MSM kaufen bei Natrea

    Sicher werden Sie sich jetzt fragen, warum Sie MSM bei Natrea kaufen sollten und nicht in einem anderen Shop. Wir von Natrea bieten unseren Kunden nur hochwertige Premium Produkte, die nachhaltig angebaut und geerntet werden. Somit können wir beste Qualität in unseren Shop aufnehmen und diese an Sie weitergeben. Doch Natrea hat noch viele weitere Vorteile:

    ✓  Natrea bietet Kauf auf Rechnung

    ✓  Natrea nimmt die Ware 6 Wochen zurück, wenn Sie von unserer Premium Qualität, wider Erwarten, nicht überzeugt sind

    ✓  Natrea bietet nur Produkte aus nachhaltigem Anbau und Ernte an, die strengen Auflagen und Kontrollen ausgesetzt sind

    ✓  Natrea ist jederzeit telefonisch erreichbar, wenn Sie Fragen über MSM oder andere Qualitäts Produkte haben

    ✓  Natrea hat nur hochwertige Premium Produkte, damit unsere Kunden MSM sowie andere Produkte nur ohne chemische Zusatzstoffe erhalten

    MSM versorgt den Körper mit Schwefel

    Schwefel ist wichtig für den Körper. Er wird unter anderem dafür benötigt, um Aminosäuren herzustellen. Wer sich ungesund ernährt, kann durchaus an Schwefelmangel leiden. Dann könnte es beispielsweise zu

    • Gelenkbeschwerden, wie Arthrose oder Arthritis
    • Durchblutungsstörungen
    • schlaffem Bindegewebe
    • Depressionen und Stimmungsschwankungen
    • brüchigen Nägel
    • Stumpfem Haar
    • Haarausfall

    kommen. Dabei ist Schwefel als Mineralstoff eigentlich sehr unbekannt, obwohl der Körper mit 0,2 Prozent des Körpergewichtes fünf Mal mehr Schwefel als Magnesium vorweisen kann. Außerdem ist im Körper vierzig Mal mehr Schwefel als Eisen vorhanden.

    Liegt ein Schwefelmangel vor, kann dieser mit MSM wirksam behoben werden. Denn Beobachtungen haben gezeigt, dass bei Menschen, die an Arthrose oder Arthritis leiden, der Schwefelanteil in den Gelenken nur etwa 1/3 so hoch ist, wie in gesunden Gelenken. Somit sind die MSM Qualitäts Produkte von Natrea eine sehr gute Möglichkeit, um einem Schwefelmangel vorzubeugen.

    Woher kommt der Schwefelmangel?

    Auch wenn es für viele Menschen gar nicht bekannt ist, dass ein Schwefelmangel vorliegen kann, gibt es einige Dinge, die einen solchen Mangel fördern.

    • Zum Einen wurde früher mit Mist gedüngt, der einen sehr hohen Schwefelanteil hatte. Mittlerweile aber ist der Dünger sehr stickstoffhaltig und kann kaum noch einen Schwefelanteil vorweisen. Dies liegt daran, dass die Erträge um ein Vielfaches erhöht werden müssen und so die Böden komplett ausgelaugt sind. Somit kann die Pflanze, die sehr schnell wachsen muss, kaum noch Mineralstoffe und Vitamine abgeben, selbst wenn mit schwefelhaltigem Mist gedüngt werden würde.
    • Zum Anderen reagiert Schwefel sehr empfindlich auf Kälte und Hitze, wie viele andere Vitamine auch. Werden die Lebensmittel industriell gefertigt, sind sie Hitze und Kälte ausgesetzt und der Schwefelanteil minimiert sich ebenfalls.

    Daher ist es besonders wichtig viel frisches Obst und Gemüse zu essen, in dem noch wertvolle Vitamine und Mineralstoffe enthalten sind. Am Besten aus Bio-Qualität oder aus dem eigenen Garten.

    Studien zu MSM

    Insbesondere im englischsprachigen Raum gibt es zahlreiche Forschungen und klinische Untersuchungen. Dabei hat Earl L. Mindell, Professor für Ernährungswissenschaften an der Pacific Western University in Los Angeles eine Abhandlung im Jahre 1997 veröffentlicht. Darin zitiert er über 40 Studien aus den letzten 20 Jahren, was zeigt, dass MSM sehr gut erforscht ist, zumindest im englischsprachigen Raum.

    Doch auch eine Studie aus dem Jahr 1999 von Prof. Stanley W. Jacob, Direktor der Schmerzklinik in Portland, zeigt ein überraschendes Ergebnis. In 20 Jahren erhielten rund 18.000 Schmerzpatienten eine regelmäßige Gabe MSM. Das Ergebnis war durchschlagend. Etwa 70 Prozent dieser Schmerzpatienten hatten deutlich weniger Schmerzen oder waren sogar vollkommen schmerzfrei.

    Dabei wurden 15.000 Patienten mit unterschiedlichen Krankheiten mit MSM versorgt und Dr. Jacobs stellte fest, dass schon eine Dosierung von 250 bis 750 mg MSM am Tag große Heilungserfolge erzielen konnten. Dabei traten selbst keine Nebenwirkungen auf, wenn den Patienten bis zu 9000 mg MSM am Tag verabreicht wurden.

    Bei diesen Beschwerden kann Natrea Premium MSM unterstützend wirken

    MSM hat zahlreiche Einsatzgebiete, bei denen es unterstützend wirken kann. So kann es beispielsweise innerlich bei chronischen Schmerzen in den Gelenken wie etwa Arthritis und Arthrose angewandt werden. Außerdem wird es bei chronischer Müdigkeit und Morgenmüdigkeit eingesetzt. Auch bei Migräne, PMS, Hormonschwankungen, sowie bei Rheumatismus, Fettsucht und Heuschnupfen kann es innerlich angewandt werden.

    Weiterhin kommt es auch bei Hautproblemen, Quetschungen, Muskelschmerzen sowie Sehnen- und Schleimbeutelentzündungen zum Einsatz und wird äußerlich aufgetragen. Ebenso kann es bei Verbrennungen und Sonnenbrand wie auch Krampfadern und Fußpilz aufgetragen werden.

    Somit haben Sie mit den hochwertigen MSM Premium Produkten von Natrea eine breite Anwendungsmöglichkeit, die die Gesundheit unterstützen kann.

    Für was ist Schwefel im Körper zuständig?

    Schwefel ist für zahlreiche Funktionen im Körper zuständig. Durch die äußeren Einflüsse kommt es aber immer mehr vor, dass er dem Körper nicht mehr in ausreichendem Maße zur Verfügung steht. Auch wenn MSM fast in jeder Pflanze und jedem Tier vorkommt, wird diese biologische Schwefelverbindung allerdings durch das Erhitzen in die Luft entweichen. Auch über bei der industriellen Verarbeitung von Lebensmitteln kommt es kaum noch in der Nahrung vor. Während Rohmilch etwa 2 bis 5 mg MSM pro Kilogramm aufweisen kann, ist in pasteurisierter Milch weniger als 0,25 m pro Kilogramm vorhanden. Lediglich über frisches Gemüse oder Obst wird das Schwefel in seiner natürlichen Form aufgenommen. Daher ist das Premium MSM von Natrea eine gute Möglichkeit den Körper mit ausreichend MSM zu versorgen.

    MSM hat an sich gar keine außergewöhnlichen Eigenschaften, wenn der Körper gesund ist und einwandfrei funktioniert. Mangelt es aber an diesem biologischen Schwefel, kann dies zu Beeinträchtigungen in den Zellen, des Gewebes und der Körperorgane führen. Denn gerade Schwefel ist im Körper nach Kalzium und Phosphor das dritthäufigste Element (außer Kohlen-, Wasser- und Sauerstoff).

    Dennoch hat MSM einige hervorragende Eigenschaften. Denn es verstärkt unter anderem die Aufnahme fast aller Vitamine und Nährstoffe wie beispielsweise B-Vitamine, Magnesium, Coenzym Q10 wie auch Selen. Weiterhin ist es auch zuständig dafür, deren zelluläre Aufnahme zu verbessern. Dabei zeigte sich bei einem Experiment mit radioaktiv markiertem MSM, dass MSM seinen Schwefel freisetzt, wenn es mit Nahrung aufgenommen wird und Keratin und Kollagen, wie auch Aminosäuren und Serumproteine bildet.

    MSM und Arthrose

    Bekannt ist, dass Schwefel wichtig für die Gelenke ist. Dies haben auch zahlreiche Studien belegt. Daher kann das Premium MSM von Natrea unterstützend und wohltuend wirken. Denn nicht nur Studien an Tieren, sondern auch Studien an Menschen konnten belegen, dass MSM Schmerzen bei Arthrose lindern kann und auch die Beweglichkeit kann sich verbessern. Jedoch sollte die Einnahme dauerhaft sein, da die erste Wirkung frühestens nach circa drei Monaten einsetzt.

    Eine Studie von 2004, mit 118 Teilnehmern, belegt einen signifikanten Rückgang der Schwellung und der Schmerzen. Auch wurde eine verbesserte Beweglichkeit belegt. Allerdings ist die Kombination mit Glucosamin und MSM besser, als ein Einzelstoff. Bereits nach 12 Wochen wurden die Schmerzen der Patienten um 52 Prozent gesenkt. In Kombination mit Glucosamin konnten sogar bei 79 Prozent der Patienten die Schmerzen verringert werden.

    Weiterhin konnte in einer Studie aus dem Jahre 2006, wie auch in Studien aus dem Jahren 2011 und 2014, ebenfalls belegt werden, dass MSM bei Arthrose schmerzlindernd wirkt. Nachdem die Studien abgeschlossen wurden und die Patienten kein MSM mehr zu sich nahmen wurden die Schmerzen und Schwellungen wieder stärker und die Beweglichkeit verschlechterte sich.

    Dabei wurde bei alle Studien belegten, dass MSM gemeinsam mit Glucosamin ein hervorragender Helfer bei Arthrose ist. Weiterhin wurde festgestellt, dass der Unterschied zum Placebo signifikant war und die Forscher daher auch schlussfolgern, dass MSM die Schmerzen lindert und die körperliche Funktionsfähigkeit steigert, und alles ohne nennenswerte Nebenwirkungen.

    Ein weiterer Vorteil, der während der Studie festgestellt wurde, ist, dass bei der Einnahme von MSM eine signifikante Senkung des Histaminspiegels im Blut erkannt wurde, was heißt, dass oxidativer Stress sinkt. Dieser oxidative Stress ist auch dafür verantwortlich, dass ein Knorpelabbau stattfindet. Mit dem Natrea Premium MSM können Sie so hervorragend vorbeugen.

    MSM und Rheuma

    Rund 40 Prozent der über 65-jähringen leiden an Rheuma. Auch hier konnte MSM den Krankheitsverlauf nahezu stoppen, zumindest bei Versuchen an Mäusen. Die Forscher konnten dabei in der Vergleichsgruppe feststellen, dass hier die Degeneration der Knorpelmasse allerdings weiter fortgeschritten ist.

    Doch auch an Versuchspersonen wurde MSM in Bezug auf Rheuma getestet. Dabei stellte sich heraus, dass eine MSM Anfangsdosis von 5000 mg pro Tag in Kombination 5000 mg pro Tag Vitamin C die optimale Dosis ist. Ist die Entzündung sowie die Schwellung nach etwa 2 bis 4 Wochen abgeklungen, reicht es aus, eine Dosis von 250 mg bis 750 mg pro Tag zu verabreichen, um den Krankheitsverlauf zu stoppen. Bei allen Test, die durchgeführt wurden konnte belegt werden, dass MSM die Entzündungen, wie auch die Schwellungen rückgängig machen konnte. Dies linderte nicht nur die Schmerzen, sondern verhinderte auch eine Versteifung der Gelenke. Somit ist das Premium MSM von Natrea ein ideales Mittel für Rheumapatienten.

    Weitere Einsatzgebiete für MSM

    Naturheilkundler setzen MSM aber auch für viele andere Beschwerden ein.

    • Insbesondere bei der Entgiftung soll MSM gute Arbeit leisten.
    • Aber auch bei Allergien wird es in der Naturheilkunde eingesetzt.
    • Vor allem bei Sportlern wird MSM sehr geschätzt. Denn laut klinischen Studien soll MSM in Kombination mit Vitamin C bei Bein- und Rückenkrämpfen wie auch Muskelverspannungen helfen. Auch zur Wundheilung soll MSM seinen Beitrag leisten.
    • Weiterhin wird es in der Naturheilkunde gegen Parasiten oder auch bei Giardia, Darmwürmern oder Trichinen eingesetzt. In einer klinischen Versuchsreihe wurde den Patienten beispielsweise an 90 bis 120 Tagen zwischen 750 mg und 1000 mg MSM verabreicht, bis die Parasiten verschwunden waren.
    • Doch auch bei Hautproblemen konnten mit MSM Erfolge erzielt werden. Akne, Pilzerkrankungen, Verbrennungen oder auch altersbedingte Hautveränderungen konnten mit MSM erfolgreich behandelt werden. Dies kommt unter anderem daher, dass MSM auf die Kollagenproteine wirkt und somit die Elastizität des Bindegewebes und der Haut erhöht.
    • Sogar bei Lungenproblemen soll MSM helfen, wie klinische Studien ergaben. Bronchitis, Raucherhusten, Kurzatmigkeit und Lungenzysten konnten in Kombination mit einer Diät und spezifischen Übungen vollständig geheilt werden.

    Dosierung von MSM

    Wir von Natrea empfehlen Ihnen eine tägliche Einnahme unseres Premium MSM von 1000 mg pro Tag. Dabei ist unser MSM Produkt äußerst hochwertig und eine hochreine Quelle für organischen Schwefel.

    Je nach Gesundheitszustand und Immunfunktion ist die Höhe der Dosierung für therapeutische Zwecke unterschiedlich und sollte mit Ihren Arzt besprochen werden. Denn hierbei kann auch das Körpergewicht eine große Rolle spielen. Damit unser qualitativ hochwertiges MSM aber effektiv ist, sollte es über einen längeren Zeitraum regelmäßig eingenommen werden. Auch sollte die Einnahme in Kombination mit Vitamin C geschehen, damit der positive Effekt vom Natrea Premium MSM noch verstärkt werden kann.

    Wer dabei hohe Dosen einnimmt, sollte dies nicht auf einmal, sondern über den Tag verteilt nehmen, wie beispielsweise 3 x 2000 mg. Dabei können, vor allem bei schwerwiegenden Fällen, durchaus 9000 mg MSM pro Tag eingenommen werden, ohne dass Sie Angst vor Nebenwirkungen haben müssen.

    Denn in einem Experiment mit Freiwilligen wurde über vier Wochen eine Dosis von 1000 mg pro Kg Körpergewicht (als 75 g MSM bei einen Mann mit 75 kg) verabreicht, ohne dass Nebenwirkungen aufgetreten sind. In keiner Studie kam es zu allergischen oder gar toxischen Nebenwirkungen.

    MSM kaufen

    MSM erhalten Sie bei uns in einer hochreinen Premium Qualität. Dieses hochwertige MSM enthält keine chemischen Zusatzstoffe und kann keine nennenswerten Nebenwirkungen aufweisen. Dies ist immer eine wichtige Voraussetzung beim Kauf von MSM. Natrea garantiert Ihnen nur beste Qualität bei den MSM Kapseln, wie auch beim MSM Pulver. Lassen Sie sich von unseren hochwertigen Premium und Bio-Produkten überzeugen und scheuen Sie sich nicht, wenn Sie eine Beratung benötigen. Unser kompetentes Service-Team steht Ihnen jederzeit gerne zur Vergügung!

    Filter schließen
    von bis
    Zuletzt angesehen